>Info zum Stichwort homogen | >diskutieren | >Permalink 
sumpi schrieb am 5.2. 2005 um 00:01:22 Uhr über

homogen

es gilt eine homogene fläche zu bilden. schicht um schicht. zuerst werden des pinsels haare zwischen den fingern geknetet um ihn zu erweichen gefügig zu werden. die farbe gewählt und vorsichtig aus der tube auf die palette gedrückt. der pinsel rührt nun die farbe geschmeidig mit malmittel. öl- und terpentindämpfe erfüllen den raum. sakral liegt nun die jungfräuliche leinwand bereit. der pinsel massiert verwoben das linnen mit farbe und malmittel bis es getränkt und gesättigt ist. pigmente schwimmen auf der oberfläche, reiben sich in die struktur, verharren der entfeuchtung und vertrocknen.


   User-Bewertung: +1
Die Verwendung von Gross/Kleinschreibung erleichtert das Lesen!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »homogen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »homogen« | Hilfe | Startseite 
0.0014 (0.0007, 0.0003) sek. –– 639591312