>Info zum Stichwort knacken | >diskutieren | >Permalink 
mcnep schrieb am 20.11. 2007 um 11:41:07 Uhr über

knacken

Ein Brummi-Fahrer (39) aus Meißen
wollte am Freitagmorgen
seinen Lkw
auf dem seitlichen Parkstreifen
der Industriestraße
in Mettmann abstellen.

Dabei kam es
zu einem tragischen Unfall -
bei dem
ein 37-jähriger Lkw-Fahrer aus Wuppertal
ums Leben kam.

Der Schädel des Mannes wurde zwischen Lastwagen und Anhänger zerquetscht.

Der 37-Jährige wollte
dem Brummi-Fahrer aus Meißen nur
beim Einweisen helfen.

Als das nicht klappte,
löste der Wuppertaler
den schweren Anhänger
von der Zugmaschine des Kollegen,
um ihn danach
einfacher rangieren zu können.

Doch der freundliche Helfer zog die Bremse nicht fest genug.

Der rollte sofort los
und quetschte den Mann

zwischen Fahrzeug
und
Anhänger ein.

Dabei geriet er
mit dem Kopf

zwischen die Ladewände.
Der Mann starb noch am Unfallort.



Express, 3. November 2007 (Weltmännertag)


   User-Bewertung: /
Wenn Dir diese Ratschläge auf den Keks gehen dann ignoriere sie einfach.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »knacken«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »knacken« | Hilfe | Startseite 
0.0029 (0.0013, 0.0009) sek. –– 648535346