>Info zum Stichwort korrigieren | >diskutieren | >Permalink 
mcnep schrieb am 12.6. 2008 um 12:45:42 Uhr über

korrigieren

Ich entsinne mich an eine der ersten Seminararbeiten, die meine Nichte schreiben musste, es ging um das Thema 'Förderung von Migrantenkindern im Licht der PISA-Studie' oder so ähnlich. Als sie das ganze fertig geschrieben hatte, mailte sie es mir mit der Bitte, es noch mal bis zum darauffolgenden Abgabetag Korrektur zu lesen, ihre Rechtschreibprüfung ginge nur auf Englisch etc. Nun haben mir schon in der Schulzeit geisteswissenschaftliche Hausaufgaben und Klausuren meist einigermaßen Spaß gemacht und ich habe manches Seminar belegt, aus dessen gelegentlichem Besuch ich jetzt erneut einigen Nutzen ziehen konnte; doch der so völlig unwissenschaftliche und konfuse Aufbau ihres Essays, gepaart mit fahrlässigster Vernachlässigung der akademisch so lebenswichtigen Fußnoten und bibliographischen Angaben veranlassten mich nach etwa fünf Seiten, für die ich mehrere Stunden gebraucht hatte, die ganze Arbeit komplett neu zu schreiben. Das hat zwar auch die ganze Nacht gedauert, schien mir aber zugleich unterhaltsamer wie sicherer zu sein. (Ist dann auch tatsächlich eine gute 2 geworden.)


   User-Bewertung: +1
Die Verwendung von Gross/Kleinschreibung erleichtert das Lesen!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »korrigieren«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »korrigieren« | Hilfe | Startseite 
0.0022 (0.0010, 0.0006) sek. –– 639332460