>Info zum Stichwort prächtig | >diskutieren | >Permalink 
seriös schrieb am 10.3. 2014 um 00:59:17 Uhr über

prächtig

Prächtig ist ein Wort, das verschwindet, denn wir benutzen es zur Glorifizierung irgendwelcher Dinge. Wenn es lange Zeit nichts zu Glorifizieren gibt, wie das häufig in Dauerehen geschieht, sollte man vor den Abgeklärten nicht mehr mit solchen Wörtern hantieren. Ein Mensch mit 20, der kann noch sagen: Prächtige Blume das hier!, der mit 50 braucht schon Jahre bis »prächtig« Wort, versehentlich bestimmt dann auch, entschlüpft. Warum das so ist ? Woher soll ich das wissen.


   User-Bewertung: /
Ist Dir schon jemals »prächtig« begegnet? Schreibe auf was dabei geschehen ist.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »prächtig«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »prächtig« | Hilfe | Startseite 
0.0014 (0.0007, 0.0003) sek. –– 665197381