>Info zum Stichwort setzen | >diskutieren | >Permalink 
basti2@t-online.de schrieb am 12.10. 2001 um 23:47:59 Uhr über

setzen

Ich setze mich gerne hin und arbeite. Aber ich setze mich auch gerne hin und arbeite nicht. Setzen ist überhaupt eine Beschäftigung, die ich sehr schätze. Ich setze auch gerne Hüte ab. Auf setze ich sie nicht so gerne.
Und ich setze auch sehr gerne meinen Kater vor die Tür.
Einsetzen ist auch gut. Auszusetzen habe ich wenig. Aber absetzen sollten die den Stoiber schon. Doch wie soll man's umsetzen? Da braucht's eine Menge an Durchsetzungsvermögen. Wenn der Umsatz steigt, ist einem halt jeder recht. Und sobald ich ansetze zu reden, hört keiner mehr zu. Am Ende wird man mich noch versetzen. Die anderen Stellen wird man besetzen. Dann werde ich mich wohl auf den Hosenboden setzen müssen.



   User-Bewertung: +1
Trage etwas zum Wissen der gesamten Menschheit bei, indem Du alles was Du über »setzen« weisst in das Eingabefeld schreibst. Ganze Sätze sind besonders gefragt.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »setzen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »setzen« | Hilfe | Startseite 
0.0013 (0.0005, 0.0004) sek. –– 608820905