>Info zum Stichwort soeben | >diskutieren | >Permalink 
Marion schrieb am 2.2. 2013 um 22:01:17 Uhr über

soeben

meine Mama war sehr,sehr streng und ich wurde sehr oft übers Knie gelegt, oft auch nur für Kleinigkeiten. Weil es so praktisch war, musste ich stets Kleidchen tragen, die im Rücken ganz durch geknöpft waren. Denn ich bekam aus erzieherischen Gründen immer und auch überall das blanke, zuvor entblößte Hinterteil gehauen. Oh,wie sehr habe ich mich geschämt, wenn mir vor anderen Leuten und gar vor anderen Kindern der nackte Popo versohlt wurde.
Seit 16 Jahren bin ich mit einem sehr dominanten Mann verheiratet und genieße, ja liebe es, wenn mal wieder ein ganz gehöriger Hinternvoll auf den nackten Podex fällig ist.
Marion



   User-Bewertung: /
Wenn Dir diese Ratschläge auf den Keks gehen dann ignoriere sie einfach.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »soeben«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »soeben« | Hilfe | Startseite 
0.0013 (0.0005, 0.0004) sek. –– 613147875