>Info zum Stichwort verlassen | >diskutieren | >Permalink 
Dramaturg schrieb am 6.3. 2014 um 05:43:53 Uhr über

verlassen

Dante und Höllenbesucher kommen jetzt, beide noch lustig vernebelt, an einem Pestfriedhof vorbei.
(ein vorgelagertes Areal, 5 km westlich vom Wirtshaus der gleichgültigen Seelen)
»Das sind die Toten, die in die Zukunft schauenDer Höllenbesucher hält die Worte Dantes für einen Scherz. Das Pesttote von der Zukunft etwas erwarten könnten, erscheint ihm versponnenes Kiffergarn.
Dante spricht: »Wer oder was auch diese waren, die Pest war es nicht, an der sie starben.«
Dante erklärt dem Besucher das Ansinnen der in die Zukunft Schauenden, die handeln von Übertreibung, spricht von 50 Millionen, die nicht mehr als 5 Millionen waren, von Brunnenwasser mit Tierkadavern, daß ungleich mehr an Ruhr verstarben und die Pesttoten die Aufgabe hätten, Besucher vom Gasthaus zu erschrecken. Jeden Abend, nach Sonnenuntergang, verlassen sie wie Zombies ihre Gräber und erschrecken die Bekifften bis aufs Mark. Einen aus ihrem Kreis wählen sie jeden Abend aus, verwahren ihn bis zur Mitternachtsstunde. Um 0.00 reißen sie ihre Beulen auf und reiben sich an ihrem nackten Opfer die Oberkörper sauber.
Der Höllenbesucher fordert Dante auf, er solle bitte schnelleren Schritts vorangehen.


   User-Bewertung: /
Du willst einen englischen Text schreiben? Nehme den englischen Assoziations-Blaster!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »verlassen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »verlassen« | Hilfe | Startseite 
0.0017 (0.0006, 0.0005) sek. –– 625104189