>Info zum Stichwort verwandter | >diskutieren | >Permalink 
mcnep schrieb am 23.8. 2004 um 18:05:27 Uhr über

verwandter

Ein Verwandter von mir ist mit einem unheilbaren Gehirntumor diagnostiziert, austherapiert und mit beginnenden Ausfallerscheinungen behaftet. Mit meiner kleineren Schwester besuchte ich ihn (noch einmal, möchte ich fast sagen) Ende Juni. Am Ende dieses bedrückenden Nachmittags, als er uns mühsam zur Tür brachte, fiel unser Blick auf eine Wand, voll mit liebevoll gerahmten Fotos unserer gemeinsamen Urahnen, und er fragte an, ob wir noch aus dem Nachlass meiner Eltern zwei weitere Fotos hätten, die ihm noch zur Vervollständigung dieses Fotostammbaums hätten. Wir versprachen ihm zu suchen und schließlich tauchten sie auch in den Unterlagen meiner zweiten Schwester auf, deren Mann Lothar genealogische Ambitionen hat. Eigentlich wollten wir die Bilder beim Fotografen kopieren lassen, ein Scannerausdruck wäre doch zu popelig gewesen, aber die Wochen vergingen und niemand kriegte den Arsch hoch. Schließlich befand Schwester 1 mit dem praktischen Sinn, der unserer Familie zu eigen ist: »Jetzt schicken wir ihm die Originale, Lothar hat sie doch in einem halben Jahr zurück


   User-Bewertung: +3
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber einen eigenständigen Text zum Thema »verwandter«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »verwandter«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »verwandter« | Hilfe | Startseite 
0.0018 (0.0008, 0.0004) sek. –– 616168166