>Info zum Stichwort wein | >diskutieren | >Permalink 
Schmidt schrieb am 13.9. 2014 um 23:23:01 Uhr über

wein

was wäre es den Regierenden denn wert wenn ein Chemiker mal versucht den Standarts des Lebensmittelcodex bezüglich Fremdstoffen einen verbindlichen Charakter zu geben, mit molekularen und räumlichen Begruendungen.

aber ob wo zu wohnen wo die Erdstrahlung fünffach über dem Durchschnitt liegt in Gesetze Einfluss zu finden hätte, das kann ich ihnen leider auch nicht beantworten. Da sterben ja hundert Ähnliche an ganz ähnlichen aber anderen Ursachen und dann fünfe mehr, erstens kann man die nicht auseinanderhalten und müsste dann hunderfünf statt fünf entschädigen, und zweitens, ist das statistisch fast nicht relevant. Denkt doch mal was alleine Hawai, dieser kleine Zwergstaat für Schfelgase in die Luft pustet. Und, warum wird das anders bewertet als unser Schwefelgase oder das unserer Kühe.

Dieser gesamte Holzschwindel spare Kohlenoxid ist doch auch nicht wahr. Wir werden uns in Richtung Wasserstoffgasverbrennung hin entwickeln über kurz oder lang. Das ist sauber und braucht nur ein flächendeckendes Hochsicherheitsnetz.. Die Armee könnte doch solche Aufgaben übernehmen statt ständig rumzuexerzieren. Wie die Pioniere die 1942 die Straße quer durch Kanada bis nach Alaska gebaut haben in weniger als einem Jahr. Duch unberührte Wildnis Klimazonen und Frostböden hindurch. Viele Neger haben sich bei dieser Aufgabe emanzipiert und quasi Ingenieursaufgaben übernommen was man ihnen zuvor nie zugetraut hat. Das war ein großer Emanzipationsschritt für sie, dort dabeizusein, in diesem sehr harten Jahr.



   User-Bewertung: +1
Wenn Dir diese Ratschläge auf den Keks gehen dann ignoriere sie einfach.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »wein«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »wein« | Hilfe | Startseite 
0.0023 (0.0013, 0.0007) sek. –– 612903648