>Info zum Stichwort weltherrschaft | >diskutieren | >Permalink 
Liamara schrieb am 21.1. 1999 um 20:57:24 Uhr über

weltherrschaft

Aussenminister Fischer erlebte kürzlich während eines Besuches in Stuttgart Aussergewöhnliches, wie das Boulevardblatt »Stuttgarter Allgemeine Nacht- und Wiesenzeitschrift« zu berichten wissen will. So soll Fischer unerkannt durch Stuttgart spaziert sein und schliesslich Lust auf einen Hamburger bei MacDonalds bekommen haben. Also sei er im nächsten Lokal eingekehrt, aber dort »beinahe rückwärts wieder rausgelaufen«. Denn dort drinnen hätte »... ein unglaublicher Lärm geherrscht, und es wurden Gegenstände durch den Raum geworfen. Sogar mit Essen warfen einige. Ein Pommesstück flog mir an den Kopf! Menschen liefen chaotisch umher, während einige Frauen versuchten, Streit zu schlichten. Viele weinten und schrien wütend. Einige klatschten sogar, wahrscheinlich aus Hysterie. Ich dachte, es ginge vielleicht um die Weltherrschaft«, berichtet Fischer. Er habe sich dann zum Tresen vorkämpfen wollen, um eventuell zu helfen, sei aber sofort unter dem Hinweis auf »geschlossene Gesellschaft« aus dem Lokal gedrängt worden.
Der MacDonalds-Manager Harun Al Abessar bezeichnete die Ausführungen des AUssenministers als hanebüchen. Es habe sich bei der Angelegenheit lediglich um einen Kindergeburtstag gehandelt.


   User-Bewertung: +7
Was ist das Gegenteil von »weltherrschaft«? Erkläre wie es funktioniert.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »weltherrschaft«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »weltherrschaft« | Hilfe | Startseite 
0.0023 (0.0013, 0.0006) sek. –– 642987096