>Info zum Stichwort zehn | >diskutieren | >Permalink 
matthias schrieb am 15.1. 2002 um 18:16:00 Uhr über

zehn

Das Wasser

Schönheit in dir, wenn du nicht saukalt über meinen Rücken läufst,
als Schweiße meines Angesicht, jeden Tag in mich hinein, durch mich durch
Tausendmal getrunken und immer wieder verdaut von der geliebten Erde.
Verstunken bist du allemal, in dieser, deiner letzten Runde
rieche Ich den letzten Kadaver toten Gewebes.
Deine Gene werde Ich wohl nicht mehr entschlüsseln können,
zu einfach schreibt sich H2O.




   User-Bewertung: +1
Was ist das Gegenteil von »zehn«? Erkläre wie es funktioniert.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »zehn«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »zehn« | Hilfe | Startseite 
0.0012 (0.0005, 0.0003) sek. –– 615988645