Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 71, davon 68 (95,77%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 10 positiv bewertete (14,08%)
Durchschnittliche Textlänge 127 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung -0,352 Punkte, 34 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 19.2. 2000 um 18:41:13 Uhr schrieb
Pac-man. über über
Der neuste Text am 17.4. 2014 um 09:55:19 Uhr schrieb
Joo über über
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 34)

am 29.3. 2002 um 19:03:50 Uhr schrieb
PsxManiac über "SuperKlasse!!!" über über

am 16.7. 2003 um 13:57:26 Uhr schrieb
adsurb über über

am 15.8. 2008 um 18:22:38 Uhr schrieb
mesi über über

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Über«

chrmpf schrieb am 6.1. 2001 um 17:07:26 Uhr zu

über

Bewertung: 3 Punkt(e)

so klein und übt schon. das ist mir ein über. der wird es noch weit bringen. jetzt willst du wissen, wer es ist? ob der das selber weiß? da ist der drüber, der über.

Bierheinz schrieb am 9.1. 2008 um 22:15:21 Uhr zu

über

Bewertung: 1 Punkt(e)

Über ist die Bezeichnung für das Oberhalb eines Objektes, ob in der wirklichkeit oder der Fantasie...Oder auch Die Bewegung des Oberhalbs welches dann mit dem kleinem Anghängsel »her«-über verdeutlicht wird. Wenn man sich mit über versucht auseinanderzusetzen wird einem es nicht gelingen, weil das Über ein abstraktes Produkt der Verständigung ist und mann sowas einfach nicht kontinuierlich behandeln sollte. Desweiteren bietet Über einem die möglichekeit, Probleme im Alltag geschickt zu umgehen, man siehe an dem Beispiel: »Warum hast du mir geschubst?!« - »Ich bin über den Schuh des sich vor mir bewegenden gelaufen, und so verlor ich das Gleichgewicht in deine Richtung und unsere Körpermaterien berührten sich in einem hohem Tempoohne Das Über könnte man sich nicht aus dieser Situation des daseins heraushelfen und es würde in einem heftigen körperlichen Konflikt, nicht sexueller Hinsichtsweise, mit dir und der Person, auf die deine Körpermaterie aufgeprallt ist. Dies wiederum könnte einen hohen finanziellen Anspruch haben, da du anschließend, nach beendigung des Konflikts, in ein Krankenhaus müsstest, und deine verstümmelte Körpermaterie wieder Regenerieren müsste. Stattdessen benutzt man das Über und man kann sich aus waghalsigen Situationen befreien! Über gehört einfach zu dem Standart der Anwesendheit einer Körpermaterie und deren Geistiger Besitzer.

Ethelind schrieb am 14.5. 2005 um 11:58:29 Uhr zu

über

Bewertung: 1 Punkt(e)

Wenn es kein »über« gibt, gibt es nur noch »unter«. Unter der Erde, unter dem Himmel - unterwegs. Wenn man lange unten war, steigt man irgendwann wieder auf, man unternimmt überlange Reisen über den Wolken und hofft ständig, sichd dabei nicht zu übernehmen.

Einige zufällige Stichwörter

sauerei
Erstellt am 7.11. 2001 um 18:53:20 Uhr von kammerjäger23, enthält 17 Texte

Gib-Bonaqa-keine-Chance
Erstellt am 12.5. 2007 um 12:47:22 Uhr von ARD-Ratgeber, enthält 16 Texte

Tiefenschärfe
Erstellt am 6.11. 2007 um 08:08:44 Uhr von mcnep, enthält 4 Texte

Islay
Erstellt am 22.9. 2001 um 11:33:12 Uhr von pikeur, enthält 5 Texte

Zwischenspotfigur
Erstellt am 19.4. 2002 um 23:12:50 Uhr von quimbo75@hotmail.com, enthält 5 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0125 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen