Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 20, davon 19 (95,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 9 positiv bewertete (45,00%)
Durchschnittliche Textlänge 142 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 1,050 Punkte, 3 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 10.11. 2001 um 20:04:06 Uhr schrieb
s.Sorgenlos über 16-17einhalbjährigen
Der neuste Text am 16.8. 2008 um 14:14:49 Uhr schrieb
xxx über 16-17einhalbjährigen
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 3)

am 29.12. 2007 um 07:29:06 Uhr schrieb
BlasterMaster über 16-17einhalbjährigen

am 8.5. 2005 um 23:34:01 Uhr schrieb
Hannes über 16-17einhalbjährigen

am 15.2. 2003 um 14:25:44 Uhr schrieb
reikoosborn über 16-17einhalbjährigen

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »16-17einhalbjährigen«

the weird set theorist schrieb am 12.6. 2002 um 19:38:12 Uhr zu

16-17einhalbjährigen

Bewertung: 18 Punkt(e)

Das Gegenteil von 16-17einhalbjährigen ist natürlich der Kompottlöffel. Er hat keine Akne, sondern ist schön glattgeschliffen, er hört keine laute und schlechte Musik, sondern ist still und bescheiden, er verbringt die Nächte nicht auf Drogen zugedröhnt in der Stadt, sondern bleibt in seiner Kompottlöffelschublade usw.

Calista Caligari schrieb am 30.6. 2003 um 22:34:59 Uhr zu

16-17einhalbjährigen

Bewertung: 1 Punkt(e)

Die Claudia zum Beispiel. Ich habe mir gerade überlegt, wie lange vor mir sie wohl in mich verliebt war damals, was auch insofern schwer zu sagen ist, als daß ich mir keineswegs sicher bin, ab wann ich in sie verliebt war. Gefühle die über Freundschaft hinaus gingen hatte ich jedenfalls schon vor ihrem Liebesgeständnis. Ich glaube sogar... aber, seltsam, das möchte ich nicht aufschreiben. Vielleicht sollte ich zu dieser Thematik gar nichts mehr aufschreiben.

lichtgestalt schrieb am 29.11. 2003 um 15:48:32 Uhr zu

16-17einhalbjährigen

Bewertung: 3 Punkt(e)

gerade raus aus dieser altersgruppe, weil ich schon in vier monaten 18 werde. wohl das ende der pubertät. man kann mit eltern und jungs wieder vernünftig reden. man kann wieder normal essen, ohne auf die waage zu rennen. man kann wieder hören und anziehen, was einem gefällt, anstatt entweder dazu gehören oder sich abgrenzen zu wollen, dass meist auch nur, um dann zu einer anderen gruppe zu gehören. man kann die schule wieder ernstnehmen, ohne als streber zu gelten.
man weiß zwar noch nicht, wer man ist, aber man kann das akzeptieren.

toschibar schrieb am 13.12. 2003 um 20:16:31 Uhr zu

16-17einhalbjährigen

Bewertung: 1 Punkt(e)

Am 26.12. 2001 wurde mein Schwager 16 und freute sich, dass er jetzt Bier an der Tanke kaufen durfte. Leider schrieb das Gesetz vor, dass am 01.01.2002, also 6 Tage später, der an der Tanke Bier Kaufende bereits 18 Jahre alt sein muss. Das fand er nicht wirklich gut.

Einige zufällige Stichwörter

Abt
Erstellt am 13.2. 2001 um 14:25:49 Uhr von Tanna, enthält 13 Texte

IhrSeidAlleManipulierbar
Erstellt am 17.11. 2002 um 23:39:31 Uhr von dErMaNiPuLiErEr, enthält 52 Texte

Stichwortedieniemandhabenmöchte
Erstellt am 25.4. 2003 um 18:27:17 Uhr von Bärt, enthält 12 Texte

Behinderungsmodus
Erstellt am 21.4. 2004 um 08:58:31 Uhr von biggi, enthält 6 Texte

verkehrte
Erstellt am 11.12. 2015 um 17:21:31 Uhr von Heidine, enthält 1 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0091 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen