Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 118, davon 117 (99,15%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 36 positiv bewertete (30,51%)
Durchschnittliche Textlänge 561 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,076 Punkte, 47 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 17.3. 2000 um 13:49:25 Uhr schrieb
Tanna über Arm
Der neuste Text am 5.2. 2016 um 07:59:53 Uhr schrieb
Christine über Arm
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 47)

am 3.7. 2007 um 18:58:55 Uhr schrieb
Jar über Arm

am 9.7. 2003 um 23:28:06 Uhr schrieb
Surisu über Arm

am 1.3. 2006 um 16:41:13 Uhr schrieb
Bloody über Arm

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Arm«

Calymne schrieb am 7.12. 2000 um 20:49:26 Uhr zu

Arm

Bewertung: 2 Punkt(e)

nehm meine träume für bare münze
schwelge in phantasien
hab mich in dir gefangen
weiß nicht wie mir geschieht
wärm mich an deiner stimme
leg mich zur ruhe in deinen arm
halt mich, nur ein bißchen
bis ich schlafen kann

fühl mich bei dir geborgen
setz mein herz auf dich
will jeden moment genießen
dauer ewiglich
bei dir ist gut anlehnen
glück im überfluß
dir willenlos ergeben
find ich bei dir trost

bin vor freude außer mir
will langsam mit dir untergehn
kopflos, sorglos, schwerelos in dir verliern
deck mich zu mit zärtlichkeiten
nimm mich im sturm, die nacht ist kurz
friedvoll, liebestoll, überwältigt von dir
schön daß es dich gibt

komm erzähl mir was
plauder auf mich ein
ich will mich an dir satt hörn
immer mit dir sein
betanke mich mit leben
laß mich in deinem arm
halt mich, nur ein bißchen
bis ich schlafen kann
lieb mich, bis ich schlafen kann

jenny schrieb am 7.8. 2003 um 00:06:33 Uhr zu

Arm

Bewertung: 2 Punkt(e)

Du mußt eben irgendwie festhalten, tue ich ja auch, aber nicht ständig,
wenn es reicht, dass es manchmal nur einer tut, dann ist das ja nicht gleich tragisch, hoffentlich. eigentlich mag ich keine tragischen Dinge.
und wenn ich manchmal eine gut geschriebene, aber tragische Geschichte vorlese, dann lass ich an den entscheidenen Stellen auch mal Sätze weg, weil ich es nicht schaffe, die vorzulesen. ich habe dann öfters schon beim lesen geweint. eigentlich blöd, weil die Buchstaben standen da ja auch gestern und sind morgen auch noch an der selben stelle, aber ich bin in dem Moment einfach zu sehr drin. was hat das jetzt mit arm zu tun, hm, eher nichts.

Suse schrieb am 26.9. 2000 um 10:58:19 Uhr zu

Arm

Bewertung: 2 Punkt(e)

Ich liebte mal einen Mann. Er war kontergan-geschädigt und hatte keine Arme. Seine 3-4 fingerigen Hände wuchsen direkt aus den Schultern.

Er hatte sehr viel Charissma und Witz und war ein leidenschaftlicher Liebhaber.

Das ist jetzt 13 Jahre her, und ich denke noch gerne an ihn zurück.

leonie schrieb am 19.2. 2005 um 21:50:11 Uhr zu

Arm

Bewertung: 1 Punkt(e)

An meinen Armen sind Narben. Ich war so blöd damals. Aber ich glaub, wenn ich eine eigene Wohnung hätte, würd ich es noch immer machen. Denn das einzige, was mich davon abhält, ist die Tatsache, dass meine Mutter und mein Bruder es sehen würden.

goofy schrieb am 31.12. 2000 um 16:37:11 Uhr zu

Arm

Bewertung: 1 Punkt(e)

lieber marco, ich würde alles dafür geben, nun von dir in den arm genommen zu werden. leider bist du bei ihr und ich bin dir scheissegal. dafür hat man gute freunde. die anna kommt nun her und drückt mich mal. unglaublich eigentlich was eine umarmung ausmacht, sie ist soviel mehr als 5 stunden sex, sie gibt soviel kraft. aber auch zuviel hoffnung, die ich mir bei dir erwünscht habe und die unerfüllt blieb. bitte bitte komm her und nimm mich in den arm...dies leitet über zu liebeskummer, denn den erleide ich durch dich, vielen dank auch für diese erfahrung auf dem weg zum erwachsenwerden.

Pater Brown schrieb am 17.1. 2005 um 14:00:30 Uhr zu

Arm

Bewertung: 2 Punkt(e)

»Warum stopfte sich der Novize so voll mit dem für das Abendmahl vorgesehenen Brot, das er kotzen musste? Und warum, zum Teufel, rieb er sich danach die eklige, übelriechende Masse in seine Achselhöhlen??« Diese beiden Fragen bewegten den Abt noch lange, nachdem sowohl der Novize als auch die von ihm verursachte Schweinerei von Bruder Hulk und Bruder Hogan ( die sich zufällig genau zum Zeitpunkt des Vorfalls gegenseitig die Beichte abnahmen ) aus der Sakristei entfernt worden waren. Er schaute in die aufgeschlagene Bibel, in die zuvor der Novize geschaut hatte und las die WorteDu sollst das Brot brechen und unter den Armen verteilen...)«. Jetzt war ihm alles klar.

Einige zufällige Stichwörter

den
Erstellt am 17.1. 2000 um 22:44:40 Uhr von Pac-man, enthält 103 Texte

ParteienZurBundestagswahl
Erstellt am 10.9. 2002 um 11:31:48 Uhr von ARD-Ratgeber, enthält 13 Texte

Zweifelsfall
Erstellt am 14.12. 2005 um 01:12:56 Uhr von Wenkmann, enthält 10 Texte

UlliUhu
Erstellt am 23.1. 2002 um 21:14:27 Uhr von PingPinguin, enthält 12 Texte

Tieflieger
Erstellt am 3.10. 2006 um 02:18:15 Uhr von Alzheimer, enthält 3 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0166 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen