Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 49, davon 28 (57,14%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 21 positiv bewertete (42,86%)
Durchschnittliche Textlänge 157 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,143 Punkte, 3 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 28.10. 1999 um 22:47:58 Uhr schrieb
cia nce über Blase
Der neuste Text am 12.8. 2017 um 21:04:56 Uhr schrieb
Pferdschāf über Blase
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 3)

am 12.8. 2017 um 21:04:56 Uhr schrieb
Pferdschāf über Blase

am 21.6. 2017 um 17:39:11 Uhr schrieb
joo über Blase

am 26.9. 2015 um 11:35:47 Uhr schrieb
Christine über Blase

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Blase«

cia nce schrieb am 28.10. 1999 um 22:47:58 Uhr zu

Blase

Bewertung: 5 Punkt(e)

>blase< ist ein durchaus vielfältiges wort, das zu allerlei assoziationen anregen könnte - nicht zuletzt zu prädikativ verwendeten aufforderungen. doch der grund einer blase im blaster ist wohl der wunsch der vervollständigung eines satzes der mithilfe dieses stichworts der freiheit erst jetzt ihre völlige entfaltung ermöglicht.
mensch möge die bedeutung selbst herausfinden.

Hurz schrieb am 10.8. 2000 um 17:00:12 Uhr zu

Blase

Bewertung: 6 Punkt(e)

Am Morgen war meine Blase sehr voll.
Am Abend wieder.
Flüssigkeit braucht der Mensch!

mcnep schrieb am 7.4. 2004 um 16:52:47 Uhr zu

Blase

Bewertung: 5 Punkt(e)

Vor einiger Zeit las ich an der Wand eines Pissoirs: »Wichse, blase, schlucke. Bin immer Mo-Fr von 7.30 bis 7.45 und von 17.15 bis 17.45 hierStärker noch als die Sorge um die Gesundheit dieser Person hat mich in der Zeit seither die Frage beschäftigt, in wie weit diese Nachricht als Metapher für die Entfremdung des Menschen in der modernen Industriegesellschaft zu verstehen ist.

wuzi schrieb am 30.10. 1999 um 18:59:32 Uhr zu

Blase

Bewertung: 5 Punkt(e)

medizinisch gesehen kann es auch zu einer Schockblase kommen. Das ist wenn man schon ganz dringend muß und keine Gelegenheit hat. Wenn es dann endlich soweit ist und man die Blase sofort ganz entleert, kann es zu einer Schockblase kommen. Also, Leute, wenn ihr eine volle Blase habt und dann endlich pipi gehen könnt, zwischendurch einmal kurz unterbrechen und nach einigen Sekunden weitermachen, sonst kann sein, dass es euch schlecht geht.

Tanna schrieb am 7.2. 2000 um 15:25:04 Uhr zu

Blase

Bewertung: 5 Punkt(e)

Meine Lieblings-Blasen sind Denkblasen. Die sind so schön wolkig.

Einige zufällige Stichwörter

Kaffeebecher
Erstellt am 30.9. 2004 um 15:51:56 Uhr von wauz, enthält 7 Texte

Sternsinger
Erstellt am 4.9. 2001 um 21:59:04 Uhr von hydraios@gmx.de, enthält 12 Texte

VeltinsVPlus
Erstellt am 21.8. 2009 um 22:46:29 Uhr von Der Junge von nebenan., enthält 5 Texte

FröhlichSeinUndSingen
Erstellt am 30.6. 2018 um 14:18:44 Uhr von Christine, enthält 2 Texte

jaahh
Erstellt am 16.10. 2004 um 15:03:43 Uhr von marc, enthält 3 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0097 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen