Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 104, davon 100 (96,15%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 30 positiv bewertete (28,85%)
Durchschnittliche Textlänge 201 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,212 Punkte, 48 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 7.5. 2000 um 15:32:25 Uhr schrieb
Tanna über Herr
Der neuste Text am 3.5. 2016 um 19:33:37 Uhr schrieb
Gudrun über Herr
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 48)

am 26.12. 2005 um 16:53:06 Uhr schrieb
Bettina Beispiel über Herr

am 11.2. 2010 um 11:20:20 Uhr schrieb
S&T über Herr

am 13.7. 2008 um 06:30:51 Uhr schrieb
Gronkor über Herr

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Herr«

Ceryon schrieb am 14.6. 2000 um 12:03:01 Uhr zu

Herr

Bewertung: 9 Punkt(e)

Meine Freundin hat letztens in meiner Gegenwart gegenüber dem Tischler von mir als »Herr ...« gesprochen.
Ich fand' es ziemlich erniedrigend.

AnonymAutonom schrieb am 30.5. 2002 um 16:26:25 Uhr zu

Herr

Bewertung: 2 Punkt(e)

Christina hiess so mit Nachnamen. Ich dachte schon laut darüber nach, wie lustig das wohl klänge, wenn ich nach der Hochzeit ihren Namen annehmen würde. Die Leute Hätten mich mit »Herr Herr« anreden müssen, ich hätte antworten können »oh seit wann haben Sie Sprachprobleme«. Es kam alles anders, sie verliess mich, heiratete »ChiChiWauWau« (Zitat mein Chef Maestro Abrazzo)und ich heiratete eine Teenagerin aus der schwäbischen Provinz, die sich als Gästin in einem bhagwanischen Lusttempel aufhielt.
Wir verlebten ein paar ulkige Jahre und seit der Scheidung sind wir beide glücklicher. ChiChiWauWau starb aber die Herrin bleibt lieber allein, als dass sie vernünftig wird.

radon schrieb am 3.12. 2001 um 11:36:44 Uhr zu

Herr

Bewertung: 3 Punkt(e)

Eigentlich ist es falsch, eine Frau mit »Frau...« anzusprechen. Man sollte »Dame...« sagen, oder noch besser »Herrin...«, wenn man Männer schon unbedingt mit »Herr...« ansprechen muß.

Samuel Ngungo schrieb am 22.11. 2003 um 23:38:32 Uhr zu

Herr

Bewertung: 2 Punkt(e)

Obwohl bald 50, fühlt er sich immer noch unglücklich, sobald ein Anlaß ihm gebietet, Anzug und Krawatte anzulegen. Fast meint man zu sehen, wie er zusammenzuckt, wenn ihn jemand mit Herr anredet. Vor echten Damen (Ladies!) hat er insgeheim Angst und fühlt sich immer noch zu den sanften Kindfrauen hingezogen, eine Bezeichnung, die er erfunden hätte, wenn es sie nicht bereits gäbe. Beim Gespräch mit dem Anlagenberater der Sparkasse, dessen staubtrockenen Ausführungen er schon lange nicht mehr folgen will, kann er ein Gähnen nur mühsam unterdrücken. Im Grunde ist ihm Geld egal. Er verlangt jetzt nichts sehnlicher, als endlich zuhause auf seinem Sofa zu sitzen und Mahlers Fünfte zu hören. Sagt, ist das ein Herr?

bibelmann schrieb am 25.4. 2003 um 18:26:20 Uhr zu

Herr

Bewertung: 2 Punkt(e)

Das 'Vater unser' ist das Gebet des Herrn.
.
Vater unser, im Himmel,
geheiligt werde dein Name
dein Reich komme, dein Wille geschehe
wie im Himmel so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute,
und vergib uns unsere Schuld
wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.
Führe uns nicht in Versuchung
sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn dein ist das Reich, die Kraft und die Herrlichkeit.
In Ewigkeit! Amen!

Einige zufällige Stichwörter

nahtlos
Erstellt am 12.6. 2005 um 22:18:22 Uhr von Hans*im*Glück, enthält 7 Texte

Nike-Schenkt-mcnep-das-Geld-für-den-Fliesenleger
Erstellt am 8.10. 2003 um 09:12:30 Uhr von Papa Razzi, enthält 5 Texte

Antikriegsfilm
Erstellt am 3.11. 2001 um 23:17:08 Uhr von Papaja, enthält 10 Texte

fötzelek
Erstellt am 15.5. 2001 um 17:23:46 Uhr von Nils the Dark Elf, enthält 35 Texte

Pfützenweitsprung
Erstellt am 10.3. 2002 um 22:51:12 Uhr von barmherzige Schwester, enthält 10 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0117 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen