Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 105, davon 101 (96,19%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 30 positiv bewertete (28,57%)
Durchschnittliche Textlänge 199 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,210 Punkte, 49 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 7.5. 2000 um 15:32:25 Uhr schrieb
Tanna über Herr
Der neuste Text am 8.8. 2018 um 08:34:51 Uhr schrieb
Christine über Herr
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 49)

am 8.8. 2018 um 08:34:51 Uhr schrieb
Christine über Herr

am 23.3. 2008 um 20:38:39 Uhr schrieb
abc Schütze über Herr

am 30.9. 2005 um 17:11:47 Uhr schrieb
Gutsherr über Herr

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Herr«

Samuel Ngungo schrieb am 22.11. 2003 um 23:38:32 Uhr zu

Herr

Bewertung: 2 Punkt(e)

Obwohl bald 50, fühlt er sich immer noch unglücklich, sobald ein Anlaß ihm gebietet, Anzug und Krawatte anzulegen. Fast meint man zu sehen, wie er zusammenzuckt, wenn ihn jemand mit Herr anredet. Vor echten Damen (Ladies!) hat er insgeheim Angst und fühlt sich immer noch zu den sanften Kindfrauen hingezogen, eine Bezeichnung, die er erfunden hätte, wenn es sie nicht bereits gäbe. Beim Gespräch mit dem Anlagenberater der Sparkasse, dessen staubtrockenen Ausführungen er schon lange nicht mehr folgen will, kann er ein Gähnen nur mühsam unterdrücken. Im Grunde ist ihm Geld egal. Er verlangt jetzt nichts sehnlicher, als endlich zuhause auf seinem Sofa zu sitzen und Mahlers Fünfte zu hören. Sagt, ist das ein Herr?

Ceryon schrieb am 14.6. 2000 um 12:03:01 Uhr zu

Herr

Bewertung: 9 Punkt(e)

Meine Freundin hat letztens in meiner Gegenwart gegenüber dem Tischler von mir als »Herr ...« gesprochen.
Ich fand' es ziemlich erniedrigend.

Tanna schrieb am 7.5. 2000 um 15:32:25 Uhr zu

Herr

Bewertung: 4 Punkt(e)

Herr Rossi sucht das Glück. Aber es will sich einfach nicht finden lassen. Armer Herr Rossi - gib nicht auf!

hulk schrieb am 22.11. 2007 um 01:29:04 Uhr zu

Herr

Bewertung: 1 Punkt(e)

Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren,
meine geliebete Seele, das ist mein Begehren.
Kommet zuhauf,
Psalter und Harfe, wacht auf,
lasset den Lobgesang hören.

Lobe den Herren, der alles so herrlich regieret,
der dich auf Adelers Fittichen sicher geführet,
der dich erhält,
wie es dir selber gefällt;
hast du nicht dieses verspüret?

Lobe den Herren, der künstlich und fein dich bereitet,
der dir Gesundheit verliehen, dich freundlich geleitet.
In wieviel Not
hat nicht der gnädige Gott
über dir Flügel gebreitet!

Lobe den Herren, der deinen Stand sichtbar gesegnet,
der aus dem Himmel mit Strömen der Liebe geregnet.
Denke daran,
was der Allmächtige kann,
der dir mit Liebe begegnet.

Lobe den Herren, was in mir ist, lobe den Namen.
Alles was Odem hat, lobe mit Abrahams Samen.
Er ist dein Licht,
Seele, vergiss es ja nicht.
Lobende, schließe mit Amen!

Joachim Neander, 1680

Genius schrieb am 5.11. 2005 um 15:48:00 Uhr zu

Herr

Bewertung: 2 Punkt(e)

Erinnert mich an Hut und klingt irgendwie recht unsympathisch, herrisch. Mag ich noch weniger als den Begriff Mann.

»Oh mein Herr und Gott«, Klingt bescheuert und jeder denkt sofort an einen Mann in weißem Gewand mit weißem Rauschebart. Da gefällt mir das von Jesus gebrachte »Papa« schon viel besser. Leider wird viel zu wenig oft betont, dass man genau so gut »Mama« zu Gott sagen kann. Es gibt eben kein Wort für beides in einer Person. (Nein ich meine jetzt nicht so etwas wie Hermaphrodit) Gott ist (ist er/sie/es?) geschlechtlos und er ist auch kein Mensch. Paradox ist er (zumindest für uns Menschen) aber immer.

Einige zufällige Stichwörter

Giftspritze
Erstellt am 3.1. 2007 um 14:02:49 Uhr von würg, enthält 5 Texte

notizzettel
Erstellt am 11.1. 2001 um 02:40:17 Uhr von doG, enthält 11 Texte

Badesee
Erstellt am 8.1. 2006 um 04:02:17 Uhr von Zitroneneis, enthält 8 Texte

Eisschrank
Erstellt am 23.10. 2003 um 00:23:04 Uhr von Angerona Jawlensky, enthält 2 Texte

ausgeschlafen
Erstellt am 11.2. 2016 um 23:35:31 Uhr von Ein müder Bengel wachte plötzlich auf und, enthält 3 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0185 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen