Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 58, davon 58 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 26 positiv bewertete (44,83%)
Durchschnittliche Textlänge 866 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,845 Punkte, 16 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 27.12. 2000 um 21:14:53 Uhr schrieb
Charch über Liebeslied
Der neuste Text am 13.1. 2013 um 23:24:16 Uhr schrieb
Schmidt über Liebeslied
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 16)

am 13.1. 2013 um 22:45:31 Uhr schrieb
Mcnep, Exman von Sandra Hambikutani über Liebeslied

am 18.1. 2003 um 12:08:56 Uhr schrieb
Hase über Liebeslied

am 5.11. 2006 um 01:27:10 Uhr schrieb
lea über Liebeslied

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Liebeslied«

Jasmin-DieEine schrieb am 27.12. 2000 um 21:57:33 Uhr zu

Liebeslied

Bewertung: 6 Punkt(e)

Baby wenn ich down bin, Freundeskreis

Baby wenn ich down bin
und ich fühl mich schwach
dann machst du mich mit deiner power
wieder stark und wach
und wenn ich mal ins schleudern komme
bist du da und hältst mich fest
du bist die eine die mich niemals hängen läßt

oder wenn ich durchdreh
die letzten scheine auf den tresen hau
drei tage nicht nach hause komm
und hab was mit ner andern frau
dann bist du wie ne schwester
die auch solche flips versteht
die dafür sorgt das es mit uns beiden
trotzdem weitergeht

Yes we've seen the good times
and the bad times too
there are cold and windy roads to go
but each time the sun keeps shining through
i stood by you through thick and thin
and i'm standing by you still
cause i love you yes i love you
and i alway will

Baby wenn ich durchhäng
und ich fühl mich schwach
dann machst du den müden coolman
wieder heiss und wach
lass alle gangster dieser erde
gegen uns agiern
solange wir zusammen sind
kann überhaupt nichst passiern

baby wenn ich down bin durchhäng
wie nen segel im lauen wind kaum sind
wir nicht zusammen was an andern frauen find traumkind
du kennst die spielregeln weisst wie meine launen sind
oder wenn ich durchdreh es mit mir durchgeht
wie nen junkie nen bruch macht den die sucht quält dann ziehst
du mich hoch suchst nach dem fluchtweg
ich bin das boot das es nachts aus deiner bucht weht
der duft der welt ist es wenn ich weglief
das mir die luft oft zu dünn ist wenn ich in dein bett lieg weg mich
doch denk nicht das du zuwenig respect kriegst
ich vergess nie wer mich aus aus dem dreck zieht
bist nie miss detektive suchst mich nich per steckbrief
hängst nicht an indizien nee du bist meine gangsterkomplizin
wir sind ein panikduo wie udo und nina
unverkennbar unzertrennbar wie mao und china

Baby wenn ich down bin
und ich fühl mich schwach
dann machst du mich mit deiner power
wieder stark und wach
lass alle gangster dieser erde
gegen uns agiern
solange wir zusammen sind baby
kann überhaupt nichts passiern

Yes we've seen the good times
and the bad times too
there are cold and windy roads to go
but each time the sun keeps shining through
i stood by you through thick and thin
and i'm standing by you still
cause i love you yes i love you
and i always will

Mondlandung in Sachsen schrieb am 31.1. 2003 um 23:01:24 Uhr zu

Liebeslied

Bewertung: 3 Punkt(e)

Ole, wir fahren in Puff nach Barcelona, ole, ole, ole, ole
Ole, wir fahren in Puff nach Barcelona, ole, ole, ole, ole

Lesbisch, lesbisch und ein bisschen schwul
Lesbisch, lesbisch und ein bisschen schwul

Wir bumsen hier wir bumsen da
Wir bumsen hier wir bumsen da

Tausend nackte Weiber auf dem Männerpisoir
Tausend nackte Weiber auf dem Männerpisoir

Scheiß egal, Scheiß egal,
ob du Huhn bist oder Hahn,
wenn du Huhn bist musst du Eier legen können
wenn du Hahn bist musst du Hühner poppen können
Scheiß egal, Scheiß egal,
ob du Huhn bist oder Hahn.

Ein schöner weißer Arsch, ein schöner weißer Arsch
mit einer bunten Feder dran ist schöner als ein Goldfassahn
ein schöner weißer Arsch.

Ein schöner weißer Arsch, ein schöner weißer Arsch
mit einer bunten Feder dran ist schöner als ein Goldfassahn
ein schöner weißer Arsch.

Halli, hallo, mit einer bunten Feder dran ist schöner als ein Goldfassahn
ein schöner weißer Arsch.

Gruppensex im Altersheim, da sagt keine Oma nein,
sogar das Tante Lieschen bumst wie ein Kaninchen
Gruppensex im Altersheim, einmal raus und einmal rein,
auch die Schwester Oberin hat schon wieder einen drin.

Die Weiber und der Suff
Die Weiber und der Suff,
Die regen uns so unwahrscheinlich uff

Die Weiber und der Suff
Die Weiber und der Suff,
Die regen uns so unwahrscheinlich uff

Damit mit muss Schluss sein das ist klar,
Doch erst im nächsten Jahr,
Doch erst im nächsten Jahr
Damit mit muss Schluss sein das ist klar,
Doch erst im übernächsten Jahr

Wir trinken das schäumende Bier,
und wir scheißen dem Wirt auf die Theke
Schenke ein, schenke ein , schenke ein,
wir wollen alle besoffen sein.

Wir trinken das schäumende Bier,
und wir scheißen dem Wirt auf die Theke
Schenke ein, schenke ein , schenke ein,
wir wollen alle besoffen sein.

Und der Wirt ist genauso wie wir
er fickt seine Frau nur im stehen.
Schenke ein, schenke ein, schenke ein
wir wollen alle besoffen sein.

Silberfinger schrieb am 30.12. 2000 um 20:02:54 Uhr zu

Liebeslied

Bewertung: 7 Punkt(e)

Mädchen mit dem blauen Auge, komm mit mir,
daß ich Liebeswonne sauge, folge mir.
Draußen in dem stillen Tale,
bei des blassen Mondes Strahle, wandeln wir.

Wandeln wir zur Silberquelle, die da rauscht,
wo auf jeder kleinen Welle Amor lauscht.
Da will ich dich mit Entzücken
an mein pochend Herze drücken, unbelauscht.

Ich küß dich, du küßt mich wieder, stets geküßt,
sinken wir zur Quelle nieder, die da fließt.
Reiß den Vorhang von der Grotte,
so dem kleinen Liebesgotte heilig ist.

Ha! dein Blusen, o da blühen Lilien auf!
Und zwei Rosenknöspgen glühen, oben drauf.
Zwischen diesen Rosenhügeln,
gaukelt Amor mit den Flügeln, oben drauf.

Meisterstück von Schöpfers Händen, der Natur,
Mädchen, du hast schöne Lenden, zeig sie nur.
Wie das junge Schilf am Moose,
sproßt das Haar aus deinem Schoße, lächle nur.

Laß in deinen Schoß mich sinken, lasse mich
aus der Wollust Schale trinken, lege dich.
Rot wie eine Meerkoralle,
ist der Mund der Opferschale, jungfräulich.

Mädchen, zwischen deinen Füßen mach mir Raum,
ganz, ganz will ich dich genießen, süßer Traum.
Siehe wie dein Haar jetzt glänzet,
so der Liebesgott umgrenzet, Silbertraum.

Nun das Opfer unsrer Liebe ist vollbracht,
Mädchen, du hast süße Triebe, Zauberkraft.
Engel sollen dich begleiten,
die ein sanftes Bett bereiten, gute Nacht.

(Text aus dem 18. Jahrhundert)

Deda schrieb am 3.9. 2001 um 21:13:46 Uhr zu

Liebeslied

Bewertung: 2 Punkt(e)

Glashaus - Wenn das Liebe ist

Bin unter Tränen eingeschlafen,
bin unter Tränen aufgewacht.
Hab immer die selben beschissen Fragen,
über einen Jungen nachgedacht.
Hab mich vor Tränen nicht gewendet.
In dem selben scheiss Problem.
Für dich ist es beendet, aber ich,
ich, ich kann dich sehn!
Ich kann dich sehn!

Kann nicht schlafen, kann nicht essen.
Ich kann es nicht versteh’n.
Du hast mich vergessen.
Werden Erinnerungen mich lähm?
Hab Angst vor dem Abend!
Mich graust vor der Nacht.
Weil dann am Morgen ich mich frage:
Mich packend: Warum bist du nicht da?
Warum bist du nicht da?

Ref: Wenn das Liebe ist,
warum bringt es mich um den Schlaf?
Wenn das Liebe ist,
warum raubt es mir meine Kraft.
Wenn das Liebe ist,
sag mir was es mit mir macht.
Wenn das Liebe ist,
was, was, was ist dann Hass?
Was ist dann Hass?

Tausend mal deine Nummer gewählt
und tausend mal wieder aufgelegt.
Die ganze Kacke eh keinem erzählt,
wer versteht schon wie du mir fehlst.
Genau das bedeckt dich,
was den anderen stresst.
Leider kann ich nicht so viel trinken,
Dass ich, dass ich dich vergess!
Dass ich dich vergess!

Ref: Wenn das Liebe ist,
warum bringt es mich um den Schlaf?
Wenn das Liebe ist,
warum raubt es mir meine Kraft.
Wenn das Liebe ist,
sag mir was es mit mir macht.
Wenn das Liebe ist,
was, was, was ist dann Hass?
Was ist dann Hass?


Deda schrieb am 3.9. 2001 um 21:06:55 Uhr zu

Liebeslied

Bewertung: 1 Punkt(e)

Ohne Dich



Wir zweiFür immerso fing es an

Ich wollt dran glauben doch irgendwann

Mußt ich erkennen tief verletzt

Daß man mit Glauben keinen Berg versetzt



Wenn du entscheidest frei zu sein

Wird ausFür immerplötzlichwieder allein

Du hast den neuen Ton bestimmt

Der nun in mir erklingt



Ohne Dichbleibt mein Herz nicht stehn

Du wirst sehnOhne Dichkann ich trotzdem gehn

Wenn Dich hier nichts mehr hält

Dreht sich auch meine WeltOhne Dich

Ohne Dichwerd ich nicht erfriern

Und kein Sternohne Dichseinen Glanz verliern

Wenn die Tränen vergehn fang ich wieder neu anohne Dich



So ist das LebenC´est la vie

Muß meine Träume leben irgendwie

Dieses Geständnis hat mich kalt erwischt

Doch glaub mir daran erstick ich nicht



Nimm Deine Träume laß mich allein

Das Ende wird ein neuer Anfang sein

Auch wenn ich die Entscheidung nicht versteh

Wird doch mein Schmerz vergehn



Ohne Dichbleibt mein Herz nicht stehn

Du wirst sehnOhne Dichkann ich trotzdem gehn

Wenn Dich hier nichts mehr hält

Dreht sich auch meine WeltOhne Dich

Ohne Dichwerd ich nicht erfriern

Und kein Sternohne Dichseinen Glanz verliern

Wenn die Tränen vergehn fang ich wieder neu anohne Dich



Instrumental



Ohne Dichbleibt mein Herz nicht stehn ...



Einige zufällige Stichwörter

NürnbergMußZerstörtWerden
Erstellt am 29.9. 2001 um 05:40:12 Uhr von Liga, enthält 44 Texte

erschrocken
Erstellt am 28.4. 2002 um 09:40:41 Uhr von Das Gift, enthält 10 Texte

gehirnaquaplaning
Erstellt am 11.12. 2002 um 03:24:32 Uhr von gated society, enthält 11 Texte

27-01-2000
Erstellt am 12.12. 2000 um 15:35:34 Uhr von X, enthält 15 Texte

Aussprache
Erstellt am 16.1. 2003 um 13:43:53 Uhr von namensindschallundrauch@der-nachtmensch.de, enthält 10 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0119 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen