Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 33, davon 33 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 17 positiv bewertete (51,52%)
Durchschnittliche Textlänge 200 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,333 Punkte, 7 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 3.12. 2001 um 02:33:44 Uhr schrieb
Duckman über Lohnarbeiter
Der neuste Text am 25.8. 2011 um 15:00:19 Uhr schrieb
Die Leiche über Lohnarbeiter
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 7)

am 30.9. 2006 um 14:22:29 Uhr schrieb
biggi über Lohnarbeiter

am 1.12. 2002 um 21:04:41 Uhr schrieb
Duckman über Lohnarbeiter

am 23.7. 2002 um 23:11:03 Uhr schrieb
elfboi über Lohnarbeiter

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Lohnarbeiter«

Duckman schrieb am 5.12. 2001 um 02:07:43 Uhr zu

Lohnarbeiter

Bewertung: 1 Punkt(e)

nach diesem monat lohnarbeit werde ich nie wieder element of crime hören können - jeden tag wird in meinem laden acht- bis neunmal eine grauenvolle werbung gespielt, in dem die neue platte »romantik« als »deutscher rock der spitzenklasse« bezeichnet wird, mit »grandiosen songs, melancholisch vorgetragen«. der kapitalismus kann einem echt alles kaputt machen.

Duckman schrieb am 23.12. 2001 um 22:32:36 Uhr zu

Lohnarbeiter

Bewertung: 1 Punkt(e)

»you wanna know my occupation? i get paid to rock the nation!«, rappte kool moe dee vor einigen jahren (in »i go to work«). ich werde leider nur dafür bezahlt, spielzeug in regale zu räumen und kunden zu erklären, wo was steht.

wauz schrieb am 2.8. 2004 um 01:02:11 Uhr zu

Lohnarbeiter

Bewertung: 2 Punkt(e)

Die bürgerlichen Romantiker, die ja den Kapitalismus ablehnen und sich in vorkapitalistsiche bürgerliche Wirtschaftsweise zurückwünschen, vergessen, dass es ja gerade der Status der persönlichen Freiheit, den der doppelt freie Lohnarbeiter als Gegenstück zum Kapital ja hat, eben diesen Kapitalismus für den Arbeiter auch attraktiv macht. Es ist diese persönliche Freiheit, die sich die Arbeiter auf jeden Fall erhalten wollen. Sie wollen keinesfalls zurück in die alte Zeit, da sie die Füße beim Meister unter den Tisch stellen und auf eigene Familie usw verzichten mussten. Das ist auch der Umstand, an dem letztendlich fast alle anarchistischen Theoretiker scheitern: als Nachfahren der Romantiker wollen sie zurück zu einer kleinbürgerlichen Familienproduktion. Die Industriearbeiter aber wollen die Industrie keineswegs abschaffen.

Duckman schrieb am 5.12. 2001 um 02:10:53 Uhr zu

Lohnarbeiter

Bewertung: 1 Punkt(e)

in dem laden, in dem ich arbeite, kaufen all die leute ein, bei deren anblick mir schon schlecht wird. sie schreiten in ihren kunststoffschlaghosen, plateauschuhen und bomberjacken die rolltreppe hinauf und grinsen sich dann mit ihrem solariumsbraunen, mit haargel en masse behandelten kopf durch die etage, dass ich einfach nur kotzen könnte.

Einige zufällige Stichwörter

Borg
Erstellt am 15.1. 1999 um 02:12:05 Uhr von Timokl, enthält 150 Texte

Dunkelstern
Erstellt am 4.1. 2001 um 20:20:12 Uhr von Heynz Hyrnrysz, enthält 13 Texte

Apfelstyle
Erstellt am 17.5. 2003 um 00:27:08 Uhr von Ali Baba, enthält 8 Texte

vorgeführt
Erstellt am 24.9. 2014 um 19:44:02 Uhr von Gabi, enthält 5 Texte

InmeinerNäheisteineTeigkammer
Erstellt am 12.9. 2007 um 18:07:57 Uhr von Zerumaro, enthält 9 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0089 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen