Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 57, davon 57 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 14 positiv bewertete (24,56%)
Durchschnittliche Textlänge 150 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,070 Punkte, 25 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 19.2. 2000 um 13:25:21 Uhr schrieb
Stöbers Greif über ob
Der neuste Text am 2.1. 2015 um 12:43:53 Uhr schrieb
Crom über ob
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 25)

am 1.8. 2006 um 15:00:57 Uhr schrieb
sintra über ob

am 6.5. 2007 um 16:58:34 Uhr schrieb
Bettina Beispiel über ob

am 28.3. 2009 um 01:06:48 Uhr schrieb
Alphoneee über ob

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Ob«

Sepp schrieb am 24.5. 2001 um 11:02:09 Uhr zu

ob

Bewertung: 1 Punkt(e)

Immer, wenn ich mich von allen verlassen - also wirklich einsam - fühle, komme ich hierher, um mich in den Assoziationen zu verlieren! Wenn ich dann die verschiedenen Texte in mich aufgesaugt habe, fühle ich ganz tief in mir wieder etwas mehr Zufriedenheit. Ich habe das Gefühl, daß nicht nur ich einsam bin, sondern das wir viel mehr sind; eine große Gemeinschaft vereinsamter Menschen! Danke, daß es Euch gibt!

anonym schrieb am 16.8. 2000 um 02:21:44 Uhr zu

ob

Bewertung: 2 Punkt(e)

Ob wohl der Tengelmann noch offen hat? Dann gehe ich jetzt noch einkaufen.

Obwohl der Tengelmann noch offen hat, gehe ich jetzt nicht mehr einkaufen.

Ein kleines leer macht den Unterschied.

Angerona Jawlensky schrieb am 24.9. 2003 um 20:31:19 Uhr zu

ob

Bewertung: 1 Punkt(e)

Ob ich nachher noch die restlichen Nudeln kochen soll? Lust habe ich keine dazu. Immer Nudeln. Zum kotzen. Aber Hunger habe ich. Ich könnte in die Stadt ('City') gehen und mir einen Döner kaufen, aber eigentlich wollte ich auch ein eis kaufen und beides zugleich kann ich nicht transportieren. Nur von einem Eis werde ich aber nicht satt. Eigentlich habe ich auch gar kein Geld mehr. Wie weit kann ich eigentlich mein Konto überziehen? Naja, ist ja eigentlich auch egal. Da ich nächsten Monat ja auch nicht mehr Geld zur Verfügung haben werde, aber möglicherweise mehr brauche, muß ich wohl irgendwann zwangsläufig sparen. Das bedeutet womöglich Nudeln. Ich kann keine Nudeln mehr sehen. Wobei immer Döner auch schlimm sind. Ganz schlimm ist auch, daß die einzigen guten Döner am einzigen Ort mit freundlichem Personal und eben dieser Person der ich umbedingt aus dem Wege gehen möchte verkauft werden. Auch ärgerlich, daß ich den überschüssigen Euro heute nicht in eine Flasche Evian investiert habe, wo das Leitungswasser hier doch so eklig ist.

mellon schrieb am 29.11. 2003 um 11:31:09 Uhr zu

ob

Bewertung: 2 Punkt(e)

Ob die Zigarettenglut
bevor sie in des Flusses Flut
ein für allemal erlischt,
einmal nur schmerzhaft zischt,
oder ob ein Rest von Rauch
vom Wind verjagd wird oder auch
die Luft ist klar der Rauch zieht hein
das interressiert bestimmt kein Schwein

von Klaus Büchner

Einige zufällige Stichwörter

Brettspiel
Erstellt am 30.7. 1999 um 11:34:44 Uhr von ancalagon, enthält 49 Texte

Phallokratie
Erstellt am 1.1. 2003 um 13:42:41 Uhr von mcnep, enthält 10 Texte

Kreuzberg
Erstellt am 20.10. 2001 um 04:10:46 Uhr von sara, enthält 25 Texte

Gott-fick-mich-geil
Erstellt am 27.10. 2008 um 20:24:50 Uhr von Der liebe Junge von nebenan, enthält 13 Texte

Payback
Erstellt am 29.7. 2000 um 00:33:55 Uhr von Tribar, enthält 21 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0211 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen