Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 35, davon 35 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 14 positiv bewertete (40,00%)
Durchschnittliche Textlänge 228 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,286 Punkte, 12 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 16.8. 2001 um 22:27:27 Uhr schrieb
wauz über Spiegelei
Der neuste Text am 8.12. 2012 um 21:00:11 Uhr schrieb
Die Leiche über Spiegelei
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 12)

am 16.3. 2004 um 16:57:55 Uhr schrieb
adsurb über Spiegelei

am 1.2. 2006 um 12:49:23 Uhr schrieb
Milchschnitte über Spiegelei

am 14.11. 2012 um 15:41:47 Uhr schrieb
mesi über Spiegelei

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Spiegelei«

basti2@t-online.de schrieb am 16.8. 2001 um 22:37:06 Uhr zu

Spiegelei

Bewertung: 1 Punkt(e)

Zwei Spiegel, die sich gegenüber hingen, verliebten sich ineinander. Eines schönen Tages taten sie sich zusammen und veranstalteten eine richtige Spiegelei. Was dabei herauskam waren lauter kleine Spiegel. Sie hatten's zu hart getrieben...

markie schrieb am 2.8. 2007 um 13:32:45 Uhr zu

Spiegelei

Bewertung: 1 Punkt(e)

Spiegelei kann manchmal auch weh tun...! Erinnere mich daran, dass mir früher in der Schule Katja mal »Spiegelei« gemacht hat. Sie fragte mich grinsend, ob ich auch Hunger hätte. Ich antwortete mit JA und eh ich mich versah hatte mir Merle von hinten in die Eier getreten! Autsch...! Die beiden lachten und riefen nur »SPIEGELEI, SPIEGELEI«
Das war fies!

Die Leiche schrieb am 8.12. 2012 um 20:02:34 Uhr zu

Spiegelei

Bewertung: 2 Punkt(e)

Das Spiegelei unterscheidet sich vom Brat- oder Setzei dadurch, daß man kurz vor dem Ende des Garprozesses die Pfanne mit einem Deckel kurz verschließt, so daß das Eiweiss an der Spiegeleioberfläche leicht angegart wird. Der dünne, weissliche Schleier, der dadurch entsteht, wurde früher »Spiegel« genannt - ein Ausdruck, der als solcher untergegangen ist und nur noch im Spiegelei in der Sprache erhalten ist - wenn auch meist in falscher Bedeutung, nämlich synonym zum Brat- oder Setzei.

Die Leiche schrieb am 8.12. 2012 um 21:00:11 Uhr zu

Spiegelei

Bewertung: 1 Punkt(e)

Mein Basisrezept für Spiegeleier entstammt einem (späteren) Film von Chabrol: »Inspektor Lavardin oder: Die Gerechtigkeit«. Der von Guy Marchant gespielte Inspektor Lavardin verzehrt jeden Morgen zwei Spiegeleier. In seinem Hotel instruiert er den Frühstückskellner sehr sorgfältig über die Zubereitung - und die Würze habe ich übernommen: Auf das Eiweiss kommt geriebene Muskatnuss, auf das Eigelb Rosenpaprika - Pfeffer und Salz dagegen werden egalitär über die gesammte Eifläche gegeben. Heute variiere ich - gereift, wie ich bin - das Rezept gerne mit etwas Curry zusätzlich oder anstelle des Rosenpaprika. Auch brate ich seit ca. 20 Jahren die Eier in Olivenöl, dem ich gerne ein paar Mittelmeerkräuter zugebe: Thymian, Oregano, Rosmarin. Wenn ich es luxuriös und gehaltvoll mag, kommen ein paar Raspel Parmesan oder Peccorino darüber, und der Deckel wird dementsprechend verschlossen, damit der Käse leicht anschmilzt. Ich nehme auch relativ viel Olivenöl - weitaus mehr, als brattechnisch nötig. Meine Spiegeleier schwimmen regelrecht im Olivenöl, das, vermischt mit Eigelb, mit Brot oder Brötchen aufzutunken ein gesunder, nahrhafter Frühstücksgenuss ist !

Einige zufällige Stichwörter

Genügsamkeitshitler
Erstellt am 31.10. 2005 um 22:04:45 Uhr von rausch, enthält 10 Texte

Honeybunny
Erstellt am 11.3. 2007 um 20:45:50 Uhr von Katja, enthält 3 Texte

WundervolleWörter
Erstellt am 13.9. 2001 um 21:33:20 Uhr von Kai, enthält 37 Texte

ReinhardMey
Erstellt am 6.6. 2003 um 17:07:54 Uhr von photo finish, enthält 17 Texte

beiläufig
Erstellt am 19.7. 2001 um 12:36:44 Uhr von Jott., enthält 13 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0097 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen