Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 51, davon 50 (98,04%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 13 positiv bewertete (25,49%)
Durchschnittliche Textlänge 407 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,392 Punkte, 0 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 27.2. 2010 um 21:20:23 Uhr schrieb
Konservativer über Strenge
Der neuste Text am 6.12. 2017 um 20:34:14 Uhr schrieb
Sterne der lieben Arznei über Strenge
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 0)

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Strenge«

Nele schrieb am 19.1. 2016 um 21:41:10 Uhr zu

Strenge

Bewertung: 7 Punkt(e)

Du bist da nicht allein, Kai! Mein Freund (21) und ich (25) sind seit 3 Jahren zusammen, und ich erziehe ihn genau auf die selbe Weise! Anfangs hat ihm das überhaupt nicht gepasst, vor allem deshalb natürlich, weil er mir nach der Bestrafung ebenfalls unterwürfig die Füße lecken musste, was ihm so gar nicht schmeckte. Aber ich hab' ihn dann jedesmal so gezwiebelt, dass sein Po hinterher grün und blau war. Heute gehorcht er mir aufs Wort und kuscht wie sich's gehört! Er kriegt noch immer regelmäßig seine Reibung, wenn er sich's verdient hat. Meine Mam' brauch' ich allerdings nicht dazu, die hat genug damit zu tun, meinen Stiefvater unterm Pantoffel zu halten und ihm - wenn nötig - ebenfalls den Po zu versohlen!

Tobi schrieb am 8.1. 2013 um 13:19:42 Uhr zu

Strenge

Bewertung: 8 Punkt(e)

Martina schriebich finde auch, daß Kinder und Jugendliche von einer gewissen Strenge in der Erziehung profitieren.«.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Ich möchte das für mich als 18-jähriger bestätigen und insofern ergänzen,daß meine junge Stiefmama sich nicht nicht scheut. dabei auch den Rohrstock und den Riemen einzusetzen.

Ina-Maria schrieb am 30.4. 2012 um 17:05:41 Uhr zu

Strenge

Bewertung: 4 Punkt(e)

Strenge , das ist für mich:
- mit 10 wenn ich ein Lied auf dem Klavier 10 mal üben musste

- mit 12 wenn ich 3 Tage Hausarrest bekam weil ich einmal ne 5 geschrieben habe

- mit 16 als ich von Mutti eine Strafarbeit bekam.Ich musste 100 mal schreiben » Ich muß pünktlich zu Hause sein «

- Mit 20 als Mutti entschied,das ich noch nicht zu alt für den Lederriemen sei und mir den Hintern versohlte

_ mit 25,wenn mein Chef mich abmahnte ,weil ich 5 ( !) Minuten zu früh gegangen bin

_ mit 28 als mein Mann mich das erste mal überlegte,nur weil ich mich im Ton vergriffen hatte
- mit 30 als er verlangte ,ich müsse die Rute auch noch selbst holen,wenn ich was verdient hätte

- mit 33 als mein Hausarzt anfing mein Gewicht zu kontrollieren udn mich jeden Monat einmal auf die waage stellte

- mit 34 als mein Göttergatte einen dünneren Rohrstock kaufte ,der noch mehr durchzog
_ mit 40 als ich von meinem Chef gemaßregelt wurde,weil ein Kunde sich beschwert hatte

- heute mit 53 wenn ich noch immer von meinem gatten ein Ausgehverbot erhalte,wenn ich nicht gefolgt bin...

Aber so sehr ich die Strenge oft verflucht habe ,
letztendlich war sie gut für mich ...auch wenn ich das so manches mal erst später wirklich einsah.
Strenge ist gut - aber nur wenn sie auch gerecht ist.



-

Martina schrieb am 13.3. 2010 um 14:30:46 Uhr zu

Strenge

Bewertung: 5 Punkt(e)

Ich finde auch, daß Kinder und Jugendliche von einer gewissen Strenge in der Erziehung durchaus profitieren.

Einige zufällige Stichwörter

Hasselblad
Erstellt am 14.1. 1999 um 03:23:00 Uhr von bern kirsch, enthält 34 Texte

LeichtathletikWM2003Paris
Erstellt am 29.8. 2003 um 22:32:20 Uhr von SportJournalistin, enthält 26 Texte

bezeichnend
Erstellt am 29.2. 2004 um 22:36:38 Uhr von Das Gift, enthält 8 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0114 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen