Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 56, davon 55 (98,21%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 14 positiv bewertete (25,00%)
Durchschnittliche Textlänge 437 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,321 Punkte, 0 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 27.2. 2010 um 21:20:23 Uhr schrieb
Konservativer über Strenge
Der neuste Text am 1.6. 2018 um 10:42:26 Uhr schrieb
roswitha über Strenge
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 0)

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Strenge«

Tobi schrieb am 8.1. 2013 um 13:19:42 Uhr zu

Strenge

Bewertung: 8 Punkt(e)

Martina schriebich finde auch, daß Kinder und Jugendliche von einer gewissen Strenge in der Erziehung profitieren.«.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Ich möchte das für mich als 18-jähriger bestätigen und insofern ergänzen,daß meine junge Stiefmama sich nicht nicht scheut. dabei auch den Rohrstock und den Riemen einzusetzen.

Ina-Maria schrieb am 30.4. 2012 um 17:05:41 Uhr zu

Strenge

Bewertung: 4 Punkt(e)

Strenge , das ist für mich:
- mit 10 wenn ich ein Lied auf dem Klavier 10 mal üben musste

- mit 12 wenn ich 3 Tage Hausarrest bekam weil ich einmal ne 5 geschrieben habe

- mit 16 als ich von Mutti eine Strafarbeit bekam.Ich musste 100 mal schreiben » Ich muß pünktlich zu Hause sein «

- Mit 20 als Mutti entschied,das ich noch nicht zu alt für den Lederriemen sei und mir den Hintern versohlte

_ mit 25,wenn mein Chef mich abmahnte ,weil ich 5 ( !) Minuten zu früh gegangen bin

_ mit 28 als mein Mann mich das erste mal überlegte,nur weil ich mich im Ton vergriffen hatte
- mit 30 als er verlangte ,ich müsse die Rute auch noch selbst holen,wenn ich was verdient hätte

- mit 33 als mein Hausarzt anfing mein Gewicht zu kontrollieren udn mich jeden Monat einmal auf die waage stellte

- mit 34 als mein Göttergatte einen dünneren Rohrstock kaufte ,der noch mehr durchzog
_ mit 40 als ich von meinem Chef gemaßregelt wurde,weil ein Kunde sich beschwert hatte

- heute mit 53 wenn ich noch immer von meinem gatten ein Ausgehverbot erhalte,wenn ich nicht gefolgt bin...

Aber so sehr ich die Strenge oft verflucht habe ,
letztendlich war sie gut für mich ...auch wenn ich das so manches mal erst später wirklich einsah.
Strenge ist gut - aber nur wenn sie auch gerecht ist.



-

Volker schrieb am 4.3. 2016 um 23:35:43 Uhr zu

Strenge

Bewertung: 5 Punkt(e)

Mir erging's ähnlich bei meiner Tante. Selbst mit 20 hat sie mich noch den Riemen spüren lassen, wenn ihr danach war, und darüber hinaus war ich ihr auch fußkusspflichtig: 10 Küsse auf ihre Zehen, jeweils morgens + abends, ohne Wenn und Aber! Geschadet hat's mir aber nicht, im Gegenteil, heute begegne ich dem weiblichen Geschlecht immer mit dem allerhöchsten Respekt!

Barbara Müller schrieb am 28.11. 2012 um 12:47:31 Uhr zu

Strenge

Bewertung: 2 Punkt(e)

Strenge ist wichtig...was man oft erst im nachhinein sieht.....
Als ich 10 war durfte ich erst spielen gehen wenn die Hausaufgaben gemacht waren...fand ich damals streng ...aber ich schaffte das Abitur
als ich 16 war hab ich meiner Mutter 39 Mark stibitzt.....es gab eine Tracht auf den Po und 2 Wochen Hausarrest...aber heute bringe ich meinen Kindern bei,das stehlen etwas schlimmes ist
Als ich mit 23 heiratete (1971) war ich eine »68ger Göre« wollte freibestimmt leben....und hatte einen Mann der dies zu unterbinden wusste...ich bin heut noch glücklich mit ihm..meine Freundinnen sind frustrierte geschiedene Frauen----
Ich bin heut glücklich...die Strenge von Eltern und Mann waren sicher nicht die einzige Ursache..aber haben sich sicher positiv ausgewirkt.

Einige zufällige Stichwörter

Niere
Erstellt am 27.10. 2001 um 19:10:53 Uhr von Ren, enthält 20 Texte

Kernpudel
Erstellt am 26.7. 2000 um 20:39:03 Uhr von Heynz Hyrnrysz, enthält 19 Texte

DDR-Zeiten
Erstellt am 11.9. 2011 um 17:10:55 Uhr von Sandy, enthält 11 Texte

Partnerbörse
Erstellt am 21.2. 2006 um 17:59:27 Uhr von mcnep, enthält 13 Texte

BlasterAward
Erstellt am 30.1. 2003 um 01:38:12 Uhr von Daniel Arnold, enthält 14 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0275 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen