Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 66, davon 64 (96,97%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 15 positiv bewertete (22,73%)
Durchschnittliche Textlänge 197 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,227 Punkte, 41 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 27.1. 2003 um 22:33:15 Uhr schrieb
stumpf/sinn über Tage
Der neuste Text am 3.10. 2013 um 02:12:38 Uhr schrieb
heini über Tage
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 41)

am 12.4. 2009 um 14:12:33 Uhr schrieb
Petra über Tage

am 7.2. 2009 um 12:39:56 Uhr schrieb
einfach über Tage

am 13.1. 2006 um 03:13:04 Uhr schrieb
215 150-4 über Tage

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Tage«

stumpf/sinn schrieb am 27.1. 2003 um 22:33:15 Uhr zu

Tage

Bewertung: 6 Punkt(e)

An manchen Tagen ist es vorteilhaft, seinen Verstand auf ein, sagen wir mal, »archaisches« Level hinunterzubrechen, um gewisse Dinge zu erledigen und somit zu negieren, deren bloßes Vorhandensein sonst schierer Häresie gleich käme ...

... doch es empfiehlt sich, solche Tage möglichst kurz zu halten.

SCHWARZLICHT schrieb am 8.1. 2005 um 15:00:08 Uhr zu

Tage

Bewertung: 4 Punkt(e)

Ein Mann und eine Frau lernen sich in der Disco kennen. Sie flirten heftig miteinander und nach einer Stunde ist alles klar. Die beiden gehen zu ihm nach Hause und dort wird dann heftig weitergemacht. Nach den ersten wilden Umarmungen muß die Frau ins Bad.
Die Frau steht im Badezimmer und bemerkt, ihre Tage sind da, denkt: »Mist, was mach ich denn jetztSagt sich dann aber: »Der merkt das eh nicht, der ist viel zu besoffenund geht daraufhin zurück ins Schlafzimmer.

Die beiden ziehen die ganze Nacht durch. Am nächsten Morgen wacht der Mann alleine in seinem Bett auf.
Mit seinem zentnerschweren Kopf kann er sich natürlich an die vergangene Nacht überhaupt nicht mehr erinnern. Er weiß nur, daß er eine Frau mit nach Hause genommen hat. Er schaut neben sich unter die Bettdecke und sieht eine riesige Blutlache!

»Verdammt, was hab ich letzte Nacht gemacht
Er steht auf und stürzt zu seinem Waffenschrank, kontrolliert sämtliche Waffen und stellt erleichtert fest: »Erschossen habe ich sie nichtDanach rennt er in die Küche und kontrolliert den Messerblock. Alle Messer vollzählig und an keinem klebt Blut. Aufatmend stellt er fest: »Erstochen habe ich sie auch nicht
Verstört stolpert er ins Bad, schaut entsetzt in den Spiegel und stellt voller Panik fest: »Ohh Gott, ich habe sie gefressen



Das Gift schrieb am 1.2. 2004 um 22:40:59 Uhr zu

Tage

Bewertung: 3 Punkt(e)

Mephistopheles:
Sieh einer an, so ist heute nicht alle Tage ...
Chor der Engel:
... der Patient Leben liegt auf der Trage,
Blaulicht und Defilibrator,
vermochten selbst nicht in Ulaan-Baator,
Schicksals Geschicke schickhaft hinzuschicken ...
Mephistopheles:
Der arme Patient Leben starb, welch' ein Jammer ...
Chor der Engel:
... um einzukehren!
Mephistopheles:
Fürwahr, um einzukehren;
denn nicht nur Verneinung ist mein Element,
das kleidsame Leichenhemd, das ewig brennt,
gleichsam wie Kuhdunk Wissenschaft genannt,
die aus ihrer Philosophie die Vernunft längst verbannt'
und schauderhaft die Wurst verehrt,
wobei die Wurst das Böse nährt ...
Chor der Engel:
Ahhh ...


Chrischan173 schrieb am 27.1. 2005 um 21:25:55 Uhr zu

Tage

Bewertung: 1 Punkt(e)

Befindet man sich unter solchen, ist es ziemlich dunkel, macht man etwas an denselben, klart es sichtlich auf. Schläft man drüber ist es Nacht, welch gerne auch zum Tag gemacht

Einige zufällige Stichwörter

Pasta
Erstellt am 24.11. 2001 um 20:52:05 Uhr von wauz, enthält 11 Texte

Stacheldrahtstringtanga
Erstellt am 9.2. 2007 um 00:18:10 Uhr von mcnep, enthält 7 Texte

Judenfurz
Erstellt am 24.7. 2006 um 11:37:29 Uhr von ;-), enthält 8 Texte

Bleistiftrock
Erstellt am 31.1. 2013 um 10:50:58 Uhr von Tom, enthält 3 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0101 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen