Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 5, davon 5 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 2 positiv bewertete (40,00%)
Durchschnittliche Textlänge 896 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 1,200 Punkte, 3 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 12.5. 2019 um 07:40:36 Uhr schrieb
Christine über Traumstück
Der neuste Text am 16.5. 2019 um 00:22:51 Uhr schrieb
Freno über Traumstück
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 3)

am 12.5. 2019 um 14:09:02 Uhr schrieb
Christine über Traumstück

am 12.5. 2019 um 07:40:36 Uhr schrieb
Christine über Traumstück

am 16.5. 2019 um 00:22:51 Uhr schrieb
Freno über Traumstück

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Traumstück«

masXin schrieb am 12.5. 2019 um 11:42:38 Uhr zu

Traumstück

Bewertung: 5 Punkt(e)

Ja, im Hunsrück bin ich auch einmal gewesen, und hat nicht der Metzger in Woppenroth ein Traumstück von einem Schweinefilet mir abgeschnitten, für einen ganz geringfügigen Preis sogar.

gerichteter Graf schrieb am 12.5. 2019 um 13:42:55 Uhr zu

Traumstück

Bewertung: 1 Punkt(e)

Der Graf kam Samstag schon um 2 Uhr (am) nach Hause und ist dort dann nach einigen Minuten eingeschlafen.

Als ich aufgewacht bin, erinnerte ich mich an folgenden Traum:
Ich war in Rom. Ich hatte nicht den Eindruck, mich auf einer Zeitreise zu befinden, sondern im modernen Rom in Italien. Dort sah ich Apostel Petrus in einer Gemeinde von Männern und Frauen, die antik aussahen. Zu meinem Schreck und Erstaunen erschien dann Jesus.
Ich hörte das Gespräch der beiden mit. Jesus fragte Petrus so etwas in der Art von »Was glaubst du, wer von Ihnen errettet wird?« (Matthäus 7, Vers 13, wir wissen ja, dass viele auch verdammt werden). Darauf antwortete Petrus, ich gabe es genau mitbekommen (nicht den Wortlaut, selbstredend): »Ich will nicht vermessen sein, [dein Wille geschehe sowas in der Art], aber ich will, dass sie alle zu den Geretteten gehören«.

Daraufhin spürte ich die Macht, das Jüngste Gericht (Doomsday) herbeizuführen. Kurz überlegte ich und mehr um diese Macht zu testen, löste ich es aus.
Augenblicklich hörte ich eine Stimme rufen: »Das ist die verderbteste Seele von allen« und fand mich vor Gericht wieder, vor dem ich angeklagt wurde. Eben weil ich den Weltuntergang ausgelöst und damit sozusagen verschuldet hatte.

Keine Ahnung, was mir mein Unterbewusstsein sagen will. Petrus ist ja der Schutzpatron der Fieberkranken, vielleicht nur das?

Einige zufällige Stichwörter

Seekrankheit
Erstellt am 13.10. 2003 um 19:58:50 Uhr von das Bing!, enthält 10 Texte

mussi
Erstellt am 16.8. 2000 um 19:56:38 Uhr von joa, enthält 18 Texte

Batman-TV-Serie
Erstellt am 22.9. 2006 um 19:34:05 Uhr von platypus, enthält 9 Texte

plappern
Erstellt am 1.4. 2007 um 01:07:37 Uhr von Bob , enthält 3 Texte

Backenfleisch
Erstellt am 17.12. 2001 um 18:03:19 Uhr von wauz, enthält 8 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0081 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen