>Info zum Stichwort Assoziationsfluss | >diskutieren | >Permalink 
Hans*im*Glück schrieb am 15.5. 2005 um 00:37:04 Uhr über

Assoziationsfluss

Mehrere Länder streiten sich darum, wo der unterirdisch weit verzweigte Assoziationsfluss zuerst an die Oberfläche getreten ist; im sumerischen Urstromtal (sic!) und in Ostasien ist das jedenfalls lange vor Beginn der abendländischen Zeitrechnung nachgewiesen; auch über die Ufer ist er dort seit alters her schon regelmäßig getreten.
Dass der Assoziationsfluss etwas mit der Sintflut zu tun hat, ist jedoch eine böswillige Unterstellung.
Der Assoziationsfluss liebt Epen, und nicht deren Zerstörung, aber den Mittelmeer-Religionen ist jeder freie Assoziationsfluss natürlich suspekt.
Solange es nicht-angepasste Menschen und ihre Sehnsucht gibt, wird es auch den Assoziationsfluss geben. (Immer also.) Und das Internet ist dabei einer seiner neu zutage getretenen Zuflüsse und Nebenarme.




   User-Bewertung: +2
Juppheidi-Juppheida!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Assoziationsfluss«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Assoziationsfluss« | Hilfe | Startseite 
0.0025 (0.0012, 0.0006) sek. –– 678399559