>Info zum Stichwort BerlinerBallen | >diskutieren | >Permalink 
ruhr-uni-bochum.de schrieb am 16.3. 2004 um 00:43:17 Uhr über

BerlinerBallen

BerlinerBallen

--------------------


Zutaten
für 8 Stück:

500 g Mehl
30 g Hefe
2 TL Zucker
250 ml lauwarme Milch
50 g Zucker
80 g Butter
2 Eigelb
1 Prise Salz
Zitronenschale, abgeriebene
Marmelade
1 Eiweiß
1 kg Schweineschmalz

Das Mehl sieben, eine Vertiefung eindrücken, Hefe mit Zucker in 125 ml Milch auflösen und in die Vertiefung geben. 20 Minuten gehen lassen. Dann die restliche Milch mit Zucker, Butter, Eigelb, Salz und Zitronenschale zugeben und einen Teig kneten. Gehen lassen. Teig ca. 1 cm dick ausrollen und Kreise ausstechen (ca. 8 cm Durchmesser). Auf die eine Hälfte der Teigscheiben Marmelade setzen, den Rand mit Eiweiß bestreichen, die andere Teigscheiben daraufsetzen und andrücken. Nochmals gehen lassen. Schweineschmalz erhitzen und die Berliner mit der Oberseite in das Fett legen. Sobald die eine Seite braun ist, die Berliner wenden und von der anderen Seite backen. Anschließend die Berliner auf einem mit Küchenpapier belegten Küchengitter abtropfen lassen und in Zucker wälzen.


   User-Bewertung: /
Du willst einen englischen Text schreiben? Nehme den englischen Assoziations-Blaster!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »BerlinerBallen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »BerlinerBallen« | Hilfe | Startseite 
0.0020 (0.0006, 0.0007) sek. –– 759495645