>Info zum Stichwort Dauerleihgabe | >diskutieren | >Permalink 
NunZilla schrieb am 8.2. 2003 um 23:39:37 Uhr über

Dauerleihgabe

Geschenkt oder nicht geschenkt?
Der Besitzer will das Kunstwerk weder behalten noch verschenken.
Er ist selbst der Künstler. Kann den Anblick nicht ertragen. Müßte eigentlich sofort alles Geschaffene beseitigen. Hat seinen Lebenspartner schon öfters mit der Vernichtung beauftragt und im letzten Moment zurückgepfiffen.
Sein Wahlspruch: je leerer das Atelier, desto größer das Werk.



Welche Gnade für uns. Kaum haben wir uns an das geliehene Geschenk gewöhnt, geben wir es wieder ab. Haben Seinen Namen gepriesen, das ganze Leben lang, und geben es wieder ab.



   User-Bewertung: +7
Unser Tipp: Schreibe lieber einen interessanten und ausführlichen Text anstatt viele kleine nichtssagende.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Dauerleihgabe«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Dauerleihgabe« | Hilfe | Startseite 
0.0019 (0.0007, 0.0004) sek. –– 716493207