>Info zum Stichwort Idiotenstrahlröhre | >diskutieren | >Permalink 
Pankar schrieb am 24.8. 2008 um 22:42:04 Uhr über

Idiotenstrahlröhre

»Idiotenstrahlröhre« ist die technische Bezeichnung für einen Totalverblöder antiquierter Bauart, bei den Flubineszensern auch als Flimmer-Bufenne bezeichnet.

Mittels eines per Elektromagneten abgelenkten Zickzack-Strahls wurde auf einem Leuchtschirm eine veränderliche Punktmatrix erzeugt, die durch die Augen in die Köpfe der Zuschauer drang und direkt die Neuronen des Neokortex weg brannte.

In unseren prostmodernen Zeiten ist derart krude, an Lobotomie und Elektroschock-Behandlung erinnernde Brutalität nicht mehr vonnöten. Die Dementalisierung wird nunmehr schonend durch energiesparende Flachblödschirme bewirkt.


   User-Bewertung: +3
Nicht vergessen: Wenn Deine Texte von anderen als schlecht bewertet werden, erhälst Du in Zukunft weniger Bewertungspunkte. Daher unser Tipp: möglichst gut verständliche Texte schreiben!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Idiotenstrahlröhre«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Idiotenstrahlröhre« | Hilfe | Startseite 
0.0026 (0.0013, 0.0004) sek. –– 708425174