>Info zum Stichwort Interpretation | >diskutieren | >Permalink 
Randolph Breitstein schrieb am 29.3. 2006 um 19:52:38 Uhr über

Interpretation

Die Interpretation eines Satzes setzt zunächst das Begreifen der Grammatik und der gewählten Wörter voraus.
Dann folgt das Verstehen des Sinnzusammenhanges (Hierzu siehe Stichwort: Begreifen-und-Verstehen).
Steht der Satz in einem größeren Text, ist seine Einordnung in diesen Text vorzunehmen.
Ist dieser Text etwa ein Gedicht, eine Kurzgeschichte oder dergl., will der Verfasser dem Leser etwas mit auf den Weg geben. Zur Interpretation gehört dann folglich auch die Deutung dieses Textes, also das, was er mir bedeutet.


   User-Bewertung: /
Bedenke: Uninteressante und langweilige Texte werden von den Assoziations-Blaster-Besuchern wegbewertet!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Interpretation«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Interpretation« | Hilfe | Startseite 
0.0019 (0.0008, 0.0004) sek. –– 715908627