>Info zum Stichwort Unterhose | >diskutieren | >Permalink 
Kurt schrieb am 15.6. 2011 um 16:45:57 Uhr über

Unterhose

Eigentlich hat jede Unterhose den einen Zweck, den Unterkörper so darzustellen, dass er wahrgenommen wird. Meist ist das eine Strafe: die schlabbrigen Unterhosen der älteren Generation zeigen deutlich auf die nicht vorhandene Mannes- oder Weiberkraft. Die straffen Unterhosen der Jüngeren weisen wohlgefüllt auf die Wohllust und die Bereitschaft, zu ficken oder sich ficken zu lassen. Und die ganz kleinen, engen, dünnen Strings und Tangas sind ja wirklich nur als »teaser« zu bezeichnen: sie reizen auf! Mmmh!


   User-Bewertung: +1
Was ist das Gegenteil von »Unterhose«? Erkläre wie es funktioniert.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Unterhose«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Unterhose« | Hilfe | Startseite 
0.0027 (0.0017, 0.0003) sek. –– 688933712