>Info zum Stichwort Zitat | >diskutieren | >Permalink 
Höflich schrieb am 17.12. 2004 um 10:51:41 Uhr über

Zitat

Hermine hat sich einen Ruck gegeben:

"Irgendwie habe ich das hier falch angefangen!
Das erste mal in einem forum und irgendwie in der falschen abteilung gelandet!
Ich tauch hier am borad bereits auf, habe den hinweis erhalten, dass ich unter » eigene alkoholikerkarrier« mal was schreiben soll und habe erstmal so abgeblockt, dass ich dieses forum natürlich völlig übersehen habe!
Mist!!!! Keine(r) kennt mich hier- so what- erzähle doch einfach wie dein leben war! Ich habe heute in diesem forum viel gelesen und ich denke ich mit reif für meine »anonyme lebensgeschichte«. Ich fange aber nicht beim ersten glas an: Ich muss so um die sieben jahre jung gewesen sein- in meienm elternhaus gab es rauschende (!) feste und ein motto war: die gläser werden immer vollgeschenkt! Es muß silvester 1967 gewesen sein- wieder party- die erwachsenen sind noch immer draussen-mir ist kalt und es stehen drei Cognac-schwenker auf dem tisch-und da ist nur ganz wenig drinnen. Mein papa hatte von einem geschäftsfreund eine 2 literflasche zu weihnachten bekommen- die war halb so gross wie ich, aber ich nahm die gläser vom tisch, kippte sie voll, machte die flasche zu und stellte die gläser auf den tisch zurück. Als die grossen wieder reinkammen haben sie sich fast tod gelacht! Ich habe diese geschichte immer wieder, lachend, erzählt bekommen. Mittlerweile finde ich sie zum kotzen- aber es lebt ausser mir auch niemand mehr der sie , zumindest in meinem bekanntenkreis, erzählen könnte!
Meine mutter starb 14 Tage vor meinem 14ten Geburstag. Mein alter soff sich die birne zu und ich war 3 monate mehr oder weniger- mehr mehr, auf mich selbst gestellt Die maden in den töpfen waren das widerlichste! Nach einer -zumindest für mich- spektakulären- nacht und nebel aktion = Wohnungsräumung ( mein vater war mittlerweile pleite) landete ich bei meinem bruder und seiner frau, damals beide 27. Ich habe dort viel sozialkompetenz gelernt, fürsorge von Ute, meiner schwägerin erhalten- aber leider ist die auch alkoholikeren.
Mein erstes bewusstes glas ist ein alt bier in der cottonbar- ich war in den 12 jahre älteren gastwirt verliebt-ich war 18. Dann war ich mit ihm zusammen, wir haben in seiner wohnung am hafen- super cool- gelebt und er hatte nichts besseres zu tuen, als mich in der wohnung, in der auch ich schlief ( zu dem Zeitpunkt!) zu betrügen! Tja, da zog ich selbstmurmelnd sofort zu freunden und der zug durch die gemeinde begann! Das war wohl der anfang! Wann es in die sucht abgeglitten ist? Da weiß ich nicht sofort eine antwort drau! Vielleicht ist sie es schon! Probleme, Gefülschaos und der gleichen mehr =ZUSCHÜTTEN?
Ich habe montag den termin beim hausarzt meines vertrauens, ich werde erst einmal vor scham in den boden versinken, aber ich muss diesen weg gehen! es gibt nämlich nur zwei möglichkeiten- der alk hat mich im griff oder ich ihn!!!!!!!!!!!!!
Ehrlich gesagt kann ich es nicht ausstehen wenn mann/frau oder eben Alk mich(!) im griff hat! ich will mich endlich selebst im griff haben!
Der weg dorthin ist nur so schrechklich steinig! Jetzt sitzt zum bsp. feind alk da und wil mir einreden, na ein glässchen noch. Er hat meine neu sprache nicht verstanden! es gigt beim alkohol keine verniedlichung!!!!!!!!!!!!!!!
Ein glas ist ein glas und es ist super das erste nicht zu trinken damit ich das zweite stehen lassen kann!
Schöner vorsatz! Klappt jedoch nicht!
Ich grüße euch alle und wünsche uns allen jede menge kraft und liebe
Hermine
_______________________________
Es gibt keiene Fremden- nur Freunde die wir noch nicht kennengelernt haben- und davon gibt es hier jede Menge!"


Stichwooooooort!!!!!!!




   User-Bewertung: /
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber eine atomische Texteinheit zum Thema »Zitat«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Zitat«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Zitat« | Hilfe | Startseite 
0.0038 (0.0009, 0.0020) sek. –– 699368160