>Info zum Stichwort Abneigung | >diskutieren | >Permalink 
Kah schrieb am 7.4. 2007 um 13:29:53 Uhr über

Abneigung

Mir ist die häufig anzutreffende Abneigung gegen Blogger ein Rätsel. Als ich im Internet 0.2 begann, musste ich auch unbedingt meine eigene Homepage haben, weil das alles so neu war und ich so unheimlich wichtig. Na und? Irgendwann wird man reifer und beschränkt sich darauf, seinen Müll auf dafür vorgesehen Plätzen abzuladen, wie etwa dem Assoziations-Blaster. Die heutigen Blogger nutzen im Unterschied zu »uns« lediglich vorgefertigte Programmpakete oder Services, darum sind es wohl so viele. Keiner muss mehr selbst HTML lernen oder gar Skriptsprachen. Ich selbst muss aber keinen einzigen dieser Blogs lesen und finde in den Weiten des Netzes doch immer wieder Dinge, die für mich interessant genug sind. Die Zeit und Energie, die ich für eine Abneigung gegen XYZ aufbringen müsste, verwende ich lieber für die nächste Reise durchs Wilde Vernetzistan.



   User-Bewertung: +1
Wenn Dir diese Ratschläge auf den Keks gehen dann ignoriere sie einfach.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Abneigung«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Abneigung« | Hilfe | Startseite 
0.0015 (0.0006, 0.0004) sek. –– 459352800