>Info zum Stichwort Erziehung | >diskutieren | >Permalink 
Luxemburger schrieb am 27.7. 2006 um 10:37:21 Uhr über

Erziehung

Ich lasse meinem Buben bei Strafen die Wahl.
übers-Knie-legen und mit der Gerte oder Rohrstock den Blanken Arsch versohlen,
oder Hauserrest mit Computerverbot.
Ausser wenn es etwas sehr Schlimmes war dann nehm ich ihn mir sofort zur Brust.
Das war erst 3 mal der Fall.
Auch die Väter der Freunde meines Sohnes(11) bekommen den Hintern gestriemt!
Einmal sagte er er will Hauserrest, und da ist er einfach abgehauen, um sich mit den Freunden zu treffen, da nahm ich den Teppichklopfer meiner Frau und verdrosch ihm den Blanken Hintern bis er rot glühte.
Aber jetzt hat er glaube ich die trotzfase überstanden. Und wenn ich andere Kinder sehe, bin ich froh dass meiner anders ist.
Natürlich ist es nicht mehr so wie früher aber ein bisschen Disziplin muss sein.
Auch diese Lederhosen von früher hat er nie an, nur 1 mal im Jahr zu einem besonderen Fest.
Ich fände es nicht schlecht wenn die Lehrer auch manchmal Hand an die schüler anlegen dürften.
Denn wenn man sa in Berlin sieht, inder schule da,..........das ist grausam.
Der Schullehrer meines Jungens ist schon sehr alt, ich hatte ihn schon. Er hat mir früher noch den Arsch zum glühen gebracht!!
Manschmal wenn Chris(mein Sohn) etwas in der klasse angestellt hat benachrichtig er mich, meisten gibs dann Hauserrest,(ausser der Bub wills anders).



   User-Bewertung: -2
Was hat ganz besonders viel mit »Erziehung« zu tun? Beschreibe es und erläutere warum.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Erziehung«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Erziehung« | Hilfe | Startseite 
0.0016 (0.0006, 0.0006) sek. –– 603684524