>Info zum Stichwort Fluch | >diskutieren | >Permalink 
Goetz17 schrieb am 5.10. 2004 um 22:07:46 Uhr über

Fluch

Vor der Tür steht ein Mann, der seltsame Güter
feilbietet, und lass ich ihn herein, bin ich nie wieder allein.
Bis zu dem Moment, indem ich schreiend aufwache,
das Blut meiner Liebe noch an meinen Händen wähnend.
Tief in den Schatten meiner Schuld.


   User-Bewertung: /
Was interessiert Dich an »Fluch«? Erzähle es uns doch und versuche es so interessant wie möglich zu beschreiben.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Fluch«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Fluch« | Hilfe | Startseite 
0.0026 (0.0012, 0.0004) sek. –– 462702531