>Info zum Stichwort Weihnachtszeit | >diskutieren | >Permalink 
hga schrieb am 22.12. 2002 um 22:38:44 Uhr über

Weihnachtszeit

Die Weihnachtszeit ist von der Adventszeit zu trennen. Während es im Advent um das Erwarten des Zukünftigen geht, ist das Thema von Weihnachten das Erscheinen Gottes in der Welt bzw. die Wiederkehr des Sonnenlichtes.
Advent geht bis zum 24.12. und beginnt je nach religiösem Verständnis zwischen dem 11.11. (Lichterprozessionen zu Beginn des dunklen Vierteljahres) und dem viertletzten Sonntag vor dem 25.12. (27.11.- 3.12.)
Weihnachten (Plural, Bedeutung: geweihte Nächte) beginnt mit dem Vorabend des 25.12. und bezeichnet die Heilige Nacht bzw. die Stille Nacht und die darauf folgenden 12 rauhen Nächte bis zum 6. 1. Diese Nächte sind die Zeit des Weihnachtsbaumes.
Im weiteren Sinne geht Weihnachten bis zum 2. 2. (Lichtmess), dem Ende des dunklen Vierteljahres.
Der Advent verhält sich also zu Weihnachten wie die Schwangerschaft zur Geburt, wie der Wahlkampf zur Wahl, wie die Verlobung zur Hochzeit, wie die Passions- oder Fastenzeit zu Ostern, wie der Konfirmanden-Unterricht zur Konfirmation, wie die Prüfung zum Zeugnis.


   User-Bewertung: 0
Was interessiert Dich an »Weihnachtszeit«? Erzähle es uns doch und versuche es so interessant wie möglich zu beschreiben.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Weihnachtszeit«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Weihnachtszeit« | Hilfe | Startseite 
0.0026 (0.0008, 0.0011) sek. –– 445467180