>Info zum Stichwort Assoziationskontrolle | >diskutieren | >Permalink 
biggi schrieb am 27.5. 2003 um 22:38:32 Uhr über

Assoziationskontrolle

jetzt sind wieder plötzlich sämtliche ukw-regionalsender der stadt weg. das radio ist komisch. beim küchenradio war das gestern auch mal. dass das geht, hab ich gewußt. seit dem columbia-absturz weiß ich, dass funkkontakt selektiv blockiert werden kann. unheimlich ist es mir trotzdem jedes mal. ich seh die barriere ja nicht und spür das veränderte magnetfeld kaum. im fernsehen kam heute ein comic über einen hund, der nur mit radio reden konnte, ohne weg gefangen zu werden. komischer tag. tatoo sei dank. er hat struktur. deutsch. ein deutscher tag. wie deutsch der columbia-absturz war, weiß ich nicht. auch nicht warum die semantik bei dem terrorismus-modell für den 11. september so deutschtümelt. vielleicht ist charly chaplin doch nur hitlers zweites ich. wer weiß.


   User-Bewertung: +4
Erfahrungsgemäß zeigt sich, dass Assoziationen, die aus ganzen Sätzen bestehen und ohne Zuhilfenahme eines anderen Textes verständlich sind, besser bewertet werden.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Assoziationskontrolle«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Assoziationskontrolle« | Hilfe | Startseite 
0.0022 (0.0010, 0.0006) sek. –– 746504319