>Info zum Stichwort Dinge | >diskutieren | >Permalink 
Basti2@t-online.de schrieb am 9.7. 2001 um 23:50:27 Uhr über

Dinge

Als frischgebackener Hauseigentümer entschied er sich, ein Dingfest zu machen. Also keine von den öden Grillparties, wo die Bekannten mit Bierflaschen in der Hand rumstehen und über ihre Aktien, Autos, Jobs und Ehepartner reden, sondern ein richtiges Dingfest.
Er sammelte also zunächst jede Menge Dinge. Die verteilte er schließlich draußen auf der Wiese, so daß alle Undinge verdeckt waren. Das Schwierigste war aber dann, eine ordentliche Bedingung zu finden. Die im Baumarkt für 3,99 DM waren ja von völlig unzureichender Qualität. Als ihm die Suche zu anstrengend wurde, richtete er lieber mittels handwerklichem Geschickes eine kleine Unabdingbar ein, damit die Gäste etwas zum festhalten hatten. Ein Fest verdiente ja sonst nicht den Namen Fest, wenn es nichts zum festhalten gab.
Die Ersten kamen pünktlich. Er servierte ihnen köstlichen Champagner aus der eiskalten Flasche und mußte bald bemerken, daß sie nach und nach unbedingt wurden.


   User-Bewertung: +13
Ist Dir schon jemals »Dinge« begegnet? Schreibe auf was dabei geschehen ist.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Dinge«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Dinge« | Hilfe | Startseite 
0.0025 (0.0012, 0.0005) sek. –– 685686843