>Info zum Stichwort Erna | >diskutieren | >Permalink 
mcbraut schrieb am 6.10. 2002 um 20:41:14 Uhr über

Erna

in memoriam

Samstagnachmittag gegen 17 Uhr. Auf dem Herd steht ein schwarzer Topf. In ihm liegt frisches Suppenfleisch im klaren Wasser. Bei kleiner Flamme köchelt es nun bis gegen 22 Uhr.
Dann wird der Topf vom Herd genommen. Fettringe ziehen an der Wasseroberfläche ihre Bahn. Ein verführerischer Duft zieht durch die Küche.
Sonntagmorgen. Der Topf steht wieder auf dem Herd. Gewürze, Buchstabennudeln und Gemüse kamen hinzu. Nun köchelt er bei mittlerer Flamme.
Sonntagmittag. Ein kleiner Junge fischt Buchstaben aus der Suppe heraus, legt sie auf den Tellerrand und drückt so sein Dankeschön für die beste aller Suppenkochmütter aus: ERNA




   User-Bewertung: +2
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber einen eigenständigen Text zum Thema »Erna«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Erna«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Erna« | Hilfe | Startseite 
0.0033 (0.0022, 0.0005) sek. –– 736155632