>Info zum Stichwort gehirn | >diskutieren | >Permalink 
merle schrieb am 21.5. 2001 um 20:52:26 Uhr über

gehirn

Ich hab neulich erfahren, dass im Darm (im gurgelnden, unappetitlichen, unansehnlichen DARM) mehr Nervenzellen wohnen als im Gehirn, sogar deutlich mehr. Die sind zwar nicht ganz so intensiv vernetzt wie die Hirnzellen, übernehmen aber schon »Denk«funktionen. Außerdem gibt es einen Nervenstrang hoch zum Gehirn - hoch, nicht runter - mit dem der Darm Befehle aussendet, oder seine persönlichen Eindrücke, und das Gehirn bringt diese dann in die Form, die wir Gedanken nennen. Aber eigentlich kommt dieser Gedanke eben vom Gedärm. Nicht von »Ich«.
Also haben wir zwei Gehirne. Also sitzt die Hälfte von »ICH« im Bauch. DAS wußten wir allerdings schon vorher.


   User-Bewertung: +1
Was interessiert Dich an »gehirn«? Erzähle es uns doch und versuche es so interessant wie möglich zu beschreiben.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »gehirn«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »gehirn« | Hilfe | Startseite 
0.0024 (0.0015, 0.0004) sek. –– 678395619