>Info zum Stichwort Gesichtsausdruck | >diskutieren | >Permalink 
Der Grüninger und sein Breuer schrieb am 1.11. 2006 um 08:35:42 Uhr über

Gesichtsausdruck

Gründonnerstag, in Kirgisien stürzt eine Regierung, in Argentinien wird eines Militärputsches vor 29 Jahren gedacht, in Israel haben Schüler wegen des Purim-Festes schulfrei. In Südafrika träumt ein Autowäscher davon, Opernsänger zu werden, eine Multiple-Sklerose- Kranke in Deutschland singt auf CD.

Was hat das Leben zu bieten, wo komme ich her, wo will ich hin, wo bin ich zu Hause? Der Weltsicherheitsrat verlängert die UN-Mission in Afghanistan. Eine junge Chinesin stellt ihren ersten Film vor und in den USA wird noch immer über das Sterben der Wach-Koma-Patientin Terri Shiavo gestritten.

Der Kampf um Leben und Überleben hat überall andere Formen. Davon erzählen die Geschichten der Menschen von allen fünf Kontinenten und geben so Zeugnis vom Zustand der Welt, Anfang des 21. Jahrhunderts.

Weitere Homepages von Schulen für Kranke - eine aktuelle Liste findet sich unter der Adresse. Die dortige Liste wird nach Möglichkeit weiter aktualisiert. »Das Verlorene will ich suchen und das Versprengte zurückbringen, und das Gebrochene will ich verbinden, und das Kranke will ich stärken.« (Hesekiel 34,16)

Selig sind die Toten, die in dem Herrn sterben, von nun an. Ja, spricht der Geist, sie sollen ruhen von ihrer Mühsal, denn ihre Werke folgen ihnen nach”. (Lodda 23, 12)

Die jetzige Leitung steht auf einem Mitarbeiter von Bethel, sie sieht ihre Aufgabe darin, Gottes Auftrag weiterzuführen, indem sie die evangelistische Botschaft der Hoffnung und des Friedens durch Jesus Christus weiter verkündiget. *lolwech*

Kaiser, halte meine Hand feste, wenn ich unruhig bin, dass ich spüre: Franz, Du bist bei mir. Uli, halte meine Hand feste, wenn ich nicht alles verstehe, damit ich erkenne, dass die Wege des Erdballs höher sind als eine Kiste.

Wege nach Ungarn und ein Danke in der Schweiz höher als alle Gedanken. HERR, halte meine Hand fest, wenn ich im Sturm des Lebens stehe, auf dass ich staune: “Wer ist dieser, dass auch die Winde und die See IHM gehorchen?” (Matthäus 8,27).

Theo, halte deinen Zwanziger fest, wenn die Birne die Fassung verliert und weinen muss, auf dass ich weiß: Du, Waigel, bist es, der meine Dänen schocken will. Felix, halte meine Hand fest, an dem Tag, wo Lahme rebellieren, auf dass sie demütig und gelassen werden.

HERR, halte meine Hand fest, wenn Einsamkeit mich überwältigen will, dass ich mich erinnere an Dein Versprechen: “Ich will dich nicht aufgeben und dich nicht verlassen.” (Hebräer 13,5).


Krank, Kränker, Hodenmumps, die Welt, so wie sie wirklich ist! Der Handy-Video-Service: Ein Kondom erwacht zum Leben! Einfach nur genial daneben!

Wir verabschieden uns von unserem siebenfachem Weltmeister.
»Jaaa, genau... bisschen rechts einschlagen...« Ob das wohl klappt?
Und da sagt nochmal einer Beamten leben nicht gefährlich, laut iRadiaX...

Ein Kondomautomat mit eigenem Willen... Gibts nicht? - Gibts doch! Dieser Typ hat aus täglichen Fotos einen Film gedreht. Dabei soll man doch den Mund nicht so voll nehmen...... sagt Flo »Schon mal von einem Affen angepisst worden?« © 1751-2006 by Sinn-Frei-Koma.de

Dieser Blog besitzt ein Copyright. Das vervielfältigen, ausleihen, weitergeben, umschreiben von Hirn, sowie die Verwendung von Auszügen aus komplett anderen Teilen in einem völlig anderen Blog ohne direkten Bezug auf diesen Blog steht unter Strafe und wird mit Sinnfreiheitsentzug nicht unter 42 Jahren geahndet.

Sinn-Frei ist meinungsbildend, polarisierend und abhängig machend.
Bei falschem Surfverhalten sind sinnvolle Folgen nicht ausgeschlossen. Beachte hierzu bitte auch das Kleingedruckte um eventuellen Klagen vorzubeugen.

Ich habe neulich im Fernsehen einen Bericht gesehen, in dem es ein gewisser Daniel Dingel oder so, geschafft hat, dass ein normaler PKW (natürlich etwas umgebaut) mit Wasser fährt. Bzw. mit Wasserstoff, da das Wasser während der Fahrt zerlegt wird. Meint ihr das man sowas nachbauen kann, bzw das eigene Auto umrüsten kann? Oder verarscht der uns nur gewaltig?


Völliger Schwachsinn! Um aus Wasser Wasserstoff zu gewinnen braucht man Strom, den Wasserstoff wandle ich in einer Brennstoffzelle dann wieder in Strom um. Habt Ihr denn schon das Bild von dem Mensch Krokodilbaby gesehen? Oder das von den milchgebenden Götzen?

Wer solche Berichte auf die Saite schreibt kann natürlich auch mit nem Liter Wasser ein Auto zum fahren bringen und damit sogar noch zum Mond fliegen. Wenn euch des Thema so brennend interessiert, diskutiert doch auch mal auf wasserauto.de mit.

Nicht wundern, wenn Ihr die Sachen beim CS auch findet. Wenn du 8 Jahre, 7 Monate und 6 Tage schreien würdest, hättest du
genug Energie produziert um eine Tasse Kaffee zu erwärmen. Ob sich das lohnt?

Der Orgasmus eines Schweins dauert 30 Minuten! In meinem nächsten Leben wäre ich gerne ein Schwein. Wenn du Deinen Kopf gegen eine Wand schlägst, verbrauchst du 150 Kalorien. Ich muß immer noch an das Schwein denken.

Eine Kakerlake kann 9 Tage ohne Kopf überleben bevor sie
verhungert. Buäääähh! Einige Löwen paaren sich bis zu 50 mal am Tag. Ich wäre trotzdem lieber ein Schwein. Qualität geht über
Quantität!

Schmetterlinge lecken an ihren eigenen Füssen. Das mußte mal gesagt werden. Elefanten sind die einzigen Tiere die nicht springen können. Ist wohl auch besser so. Der Urin einer Katze phosphorviert im Dunkeln. Wen bezahlt man eigentlich um so etwas zu erforschen?

Das Auge eines Straußes ist größer als sein Gehirn. Ich kenne Menschen, bei denen ist das nicht anders. Seesterne haben kein Gehirn. Auch solche Typen kenne ich.

Polarbären sind Linkshänder. Na und?? Menschen und Delphine sind die einzigen Lebewesen, die wegen der Freude Sex haben. Hey! Und was ist mit dem Schwein???

Und noch etwas: Was ist der unterschied zwischen... einer 6-Jährigen, einer 16-Jährigen, einer 26-Jährigen und einer 36-Jährigen?

Die 6-Jährige bringt man ins Bett und erzählt ihr ein Märchen, der 16-Jährigen erzählt man ein Märchen, um sie ins Bett zu kriegen, die 26-Jährige ist ein Märchen im Bett und die 36-Jährige sagt: »Erzähl keine Märchen und komm ins Bett

Was ist der Unterschied zwischen einem erfolgreichem und einem erfolglosen Jäger? Der erfolgreiche Jäger hat den Hasen im Rucksack, die Büchse geschultert und neben ihm steht der Hund, der erfolglose Jäger hat den Hasen im Bett, die Hand an der Büchse und der Hund steht nicht!

Was ist Unterschied zwischen einem Hasen, einer Wolljacke, einem Fußball und einer 18jährigen? Der Hase wird gespickt, die Wolljacke wird gestrickt, der Fußball wird gekickt und... die 18jährige wird 19. Was hört man, wenn man sich einen Döner ans Ohr hält? Das Schweigen der Lämmer.

Welche grammatikalische Zeit ist: »Du hättest nicht geboren werden sollen«? Präservativ Defekt! Und was bekommt man, wenn man einen Pitbull und einen Collie kreuzt? Einen Hund, der Dir ein Bein abbeißt und dann Hilfe holt.

UND DER LETZTE WEG, LEUTEN AUF DIE NERVEN ZU GEHEN:
Schicke eine E-Mail an jeden in Deinem Adreßbuch, sogar wenn Sie
Dich gebeten haben, ihnen keinen Schrott zu schicken. Viel Spaß damit !! Ich muß immer noch an das Schwein denken !!


Ich habe gelernt, dass du niemanden dazu bringen kannst, dich zu Lieben. Alles was du tun kannst ist, jemand zu sein, den man lieben kann.

Ich habe gelernt, egal wie viel ich mich kümmere, manche Menschen kümmert es nicht. Ich habe gelernt, dass es Jahre braucht Vertrauen aufzubauen, aber nur Sekunden um es zu zerstören.

Ich habe Gelernt, dass im Leben nicht zählt was du hast, sondern wen du hast. Ich habe gelernt, dass du dich nicht mit dem Besten, das andere geben können, vergleichen solltest, sondern mit dem Besten das du geben kannst.

Ich habe gelernt, dass es nicht wichtig ist was Leuten passiert, sonder was sie daraus machen. Ich habe gelernt, dass du impulsiv etwas machen kannst, was dir für den Rest deines Lebens Kopfschmerzen bereitet.

Ich habe gelernt, dass egal wie dünn du etwas schneidest, es immer zwei Seiten gibt. Ich habe gelernt, dass es schneller geht, eine Person zu werden, die ich wirklich nicht sein möchte.

Ich habe gelernt, dass es oft einfacher ist zu reagieren als zu denken. Ich habe gelernt, dass man immer jemanden mit lieben Worten verlassen sollte. Es könnte das letzte mal sein, dass du ihn siehst.

Ich habe gelernt, dass du noch lange weitermachen kannst, nachdem du dachtest es geht nicht mehr. Ich habe gelernt, dass entweder du deine Einstellung steuerst, oder sie dich.

Ich habe gelernt, dass ungeachtet dessen, wie heiß und feurig deine Beziehung anfangs ist, die Leidenschaft verblasst und etwas Besseres, anders, diesen Platz einnimmt.

Ich habe gelernt, das Helden Menschen sind, die das tun was getan werden muss, wenn es notwenig ist, ohne Rücksicht auf die Konsequenzen. Ich habe gelernt, dass es Übung braucht, Verzeihen zu erlernen. Ich habe gelernt, dass Geld ein lausiger Weg ist Anerkennung zu bekommen.

Ich habe gelernt, dass ich alles oder nichts tun kann und dabei eine tolle Zeit habe. Ich habe gelernt, dass manchmal die Leute, von denen du erwartest einen Tritt zu bekommen, diejenigen sind die dir beim Aufstehen helfen, wenn du ganz unten bist.

Ich habe gelernt, dass ich manchmal wenn ich im Recht bin, das Recht habe wütend zu sein, aber auch immer das Recht habe dumm zu sterben. Ich habe gelernt, dass wahre Freundschaft selbst über große Entfernungen hinweg Sinnlos ist. Dasselbe gilt für die wahre Liebe.

Ich habe gelernt, dass nur weil jemand dich nicht auf die Art und Weise liebt die du dir wünschst, das nicht heißt, dass er es nicht mit allen tut sie er kennt.

Ich habe gelernt, dass Reifen mehr damit zu tun hat, was für Erfahrungen du gemacht hast und was du daraus gelernt hast, als damit wie viel Geburtstage du schon gefeiert hast.

Ich habe gelernt, dass du niemals einem Kind sagen solltest, seine Träume sind unglaubwürdig und befremdlich. Es gibt nur wenig Dinge die demütigender sind und was wäre es schon für eine Tragödie, sie daran glauben zu lassen.

Ich habe gelernt, dass eine Familie nicht immer für dich da ist. Es hört sich seltsam an, aber Menschen mit denen du nicht verwandt bist, können sich genauso um dich sorgen, dich lieben und dir das Blaue vom Himmel runterlügen.

Ich habe gelernt, das der Hintergrund und gewisse Umstände uns darin beeinflusst haben was wir sind, aber die Umstände sind letztendlich alleine dafür verantwortlich, wer wir werden.

Ich habe gelernt, dass ich manchmal wenn zwei Freunde sich streiten, ich gezwungen bin, eine Seite zu wählen, selbst wenn ich es nicht will. Ich habe gelernt, dass wenn zwei Menschen sich streiten das nicht bedeutet, dass sie sich nicht lieben. Und nur weil sie sich nicht streiten bedeutet es nicht, dass sie es tun.

Ich habe gelernt, dass du manchmal eine Person und deren Buchhandlung trennen musst. Ich habe gelernt, Freunde wechseln zu müssen, wenn sie verstehen, dass Freunde sich ändern. Ich habe gelernt, dass du nicht eifrig versuchen solltest, ein Geheimnis herauszufinden. Es könnte dein Leben für immer verändern.

Ich habe gelernt, dass zwei Leute, die genau die gleiche Sache betrachten, etwas total unterschiedliches sehen können. Ich habe gelernt, dass es viele Wege gibt, zu verdummen und dumm zu bleiben.

Ich habe gelernt, dass jene, die ungeachtet der Konsequenzen aufrichtig mit sich selber sind, nach dem Leben weiterkommen als vorher. Ich habe gelernt, dass egal wie viel Freunde du hast, wenn du ihre Stütze bist, wirst du dich einsam und verloren fühlen in den Zeiten, in denen du sie am meisten brauchst.

Ich habe gelernt, dass dein Leben in wenigen Augenblicken von Menschen geändert werden kann, die dich noch nicht einmal kennen. Ich habe gelernt, das selbst wenn du denkst, du hast nichts mehr zu geben, du die Kraft finden wirst zu helfen, wenn Gott nach dir ruft.

Ich habe gelernt, dass Schreiben, sowie Reden emotionalen Schmerz erleichtern kann. Ich habe gelernt, das Diplome an der Wand aus dir noch keinen anständigen Menschen machen. Ich habe gelernt, dass Menschen die dir viel im Leben bedeuten, dir oft viel zu früh genommen werden.

Ich habe gelernt, das obgleich das Wort Liebe viele unterschiedliche Bedeutungen hat, es an Wert verliert. Ich habe gelernt, dass es schwierig ist eine Grenze zu ziehen zwischen der Rücksichtnahme auf die Gefühle anderer, und zu dem zu stehen, an das man glaubt.



   User-Bewertung: -1
Jetzt bist Du gefragt! Entlade Deine Assoziationen zu »Gesichtsausdruck« in das Eingabefeld!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Gesichtsausdruck«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Gesichtsausdruck« | Hilfe | Startseite 
0.0090 (0.0007, 0.0075) sek. –– 756274311