>Info zum Stichwort Herznote | >diskutieren | >Permalink 
mcnep schrieb am 2.10. 2005 um 09:08:14 Uhr über

Herznote

Histoires de Parfum, ein französischer Parfumeur, stellt eine Reihe von Düften her, die Parfums d´Auteur, Schriftstellerparfums, genannt werden. Für Herren gibt es Casanova, mit Zitrus, Anis, Moschus, Holz und einem deutlich wahrnehmbaren Schokoladengeruch, Marquis de Sade wird auf einer Website als ein 'ledrig- würziges, unwiderstehliches und sinnliches Eau de Parfum für den modernen Hedonisten' beschrieben, Jules Verne kommt männlichfrisch mit Minze, Eukalyptus und einer Spur Amber daher. Speziell bei Jules Verne ist mir die Duftzuordnung nicht ganz schlüssig, ich hätte eher etwas in Richtung Tiefseefisch und Raketentreibstoff erwartet, aber die Idee von Künstlerdüften finde ich gut. Vielleicht findet sich auch mal ein deutscher Parfumeur und schenkt uns:

Jahnn: Mit dem unwiderstehlichen Duft aus Pferdeschweiß und Knabenurin, die Herznote Islandmoos und Pilze. Mit einem lange währenden Abgang aus Chloroform und Amylnitrit.

Ernst Jünger: Erdbeeren und Champagnernoten werden abgelöst von maskulinem Schwarzpulver und Skarabäenkugeln, um in Opium und Kohl auszuklingen.

Grass: Eine schwere Biernote, untermalt von animalischen Mischkompositionen und einem Hauch roter Rosen, papierene Nachklänge.

Martin Walser: Riecht eigentlich gar nicht und das lange.


   User-Bewertung: +2
Denke daran, dass alles was Du schreibst, automatisch von Suchmaschinen erfasst wird. Dein Text wird gefunden werden, also gib Dir ein bißchen Mühe.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Herznote«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Herznote« | Hilfe | Startseite 
0.0054 (0.0022, 0.0017) sek. –– 777304210