>Info zum Stichwort J | >diskutieren | >Permalink 
Marion schrieb am 22.1. 2013 um 10:35:38 Uhr über

J

»Jott« hinter diesem Synonym verbarg sich einst eine gewisse »Doris«, die in einschlägigen Foren immer wieder Beiträge darüber postete, sie hätte einen kleinen Sohn, der angeblich gerne Mädchenkleider (vornehmlich Blusen, Röcke und Kleider) anzog und sich dazu von der Mama schminken ließ wie ein Mädchen.
Mit Sicherheit handelte es sich um reines Kopfkino und die angebliche »Doris« war natürlich gar keine allein erziehende Frau.
Eher ein perverser Pädo, der sich am PC stets einen runter holte, wärend er seine abstrusen, kranken Geschichten veröffentlichte.

Seit dem ist assoziiere ich mit diesem Buchstaben pädophile Kinderschänder und ähnliche Perverse.


   User-Bewertung: /
Schreibe statt zehn Assoziationen, die nur aus einem Wort bestehen, lieber eine einzige, in der Du in ganzen Sätzen einfach alles erklärst, was Dir zu J einfällt.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »J«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »J« | Hilfe | Startseite 
0.0022 (0.0011, 0.0006) sek. –– 759797686