>Info zum Stichwort Kopfschütteln | >diskutieren | >Permalink 
IchBinGott schrieb am 7.2. 2006 um 20:10:39 Uhr über

Kopfschütteln

Also Kopfschütteln kann man aus vielen Gründen:

1.Aus Spaß an der Freude, weil einfach richig gute Musik läuft
2.Aus Fassungslosigkeit
3.Aus Ungläubigkeit
4.Um etwas zu verneinen
5.In Griechenland sogar um etwas zu bejaen
6.Um sich die Haare trocken zu Schütteln, kommt meistens bei Haarmonstern vor
7.AusNein Mama, ich hab nicht deine letzten Lieblingskekse gegessen
8.Um sich etwas störendes vom Kopf zu entfernen
9.Einfach nur so weil man einen Tick hat

Schüttelt öfter mal eure Köpfe, regt die Gehirnzellen an, sich neu zu verteilen


   User-Bewertung: +1
Was ist das Gegenteil von »Kopfschütteln«? Erkläre wie es funktioniert.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Kopfschütteln«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Kopfschütteln« | Hilfe | Startseite 
0.0021 (0.0009, 0.0004) sek. –– 698660497