>Info zum Stichwort Parfüm | >diskutieren | >Permalink 
mcnep schrieb am 16.8. 2005 um 23:39:54 Uhr über

Parfüm

Hausfreund T* war heute hier und ist danach, natürlich mit unserem Mercedes, der jetzt seiner ist, nach Ingolstadt zurück. Er brachte mir noch als Dankeschön ein Parfüm mit, und Teufel noch eins, er hat sich wirklich Mühe gegeben und in die Tasche gegriffen. Etwas ganz seltenes und gesuchtes offenbar, wie mir meine Recherchen zeigen, Ich schätze es locker auf 200 Euro - im Vergleich zu einem zwei Jahre alten Mercedes natürlich immer noch billig. Hat mich aber trotzdem gefreut, gar nicht wegen des Wertes, sondern weil er sich offenbar wirklich Mühe gegeben hat und tatsächlich aus meinen vorhandenen 40 Duftwässern genau den 'Kerngeschmack' herausdestilliert hat. Er hat mir (von gewissen fleischlichen Niedrigkeiten abgesehen) wirklich zum ersten Mal im Leben eine Freude gemacht und sich dafür auch Gedanken gemacht, das merke ich. Aber jetzt ist auch gut mit dem Kapitel T*, wir sind quitt, obwohl das so nicht stimmt. Erst muss er sich noch mit unserem Auto totfahren, bei seiner Fahrweise hoffe ich in Bälde darauf. Aber dieses Parfum ist der Wahnsinn.


   User-Bewertung: 0
Juppheidi-Juppheida!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Parfüm«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Parfüm« | Hilfe | Startseite 
0.0037 (0.0022, 0.0006) sek. –– 685454507