>Info zum Stichwort Verarmungswahn | >diskutieren | >Permalink 
S. schrieb am 17.9. 2021 um 09:02:24 Uhr über

Verarmungswahn

in der Verarmung habe ich bisher immer die groessten kunstwerke geschaffen. deshalb laesst man mich auch immer iweder gezielt verarmen weil die welt meine kunst braucht. sie soll wenigstens irgendwo hinkritzeln duerfen wie man sie behandelt. zettel fallen lassen ein reifer staat hat keine behinderung ausser die natur selbst die launisch ist, sich vor vermutetem schützen zu müssen war schon immer eine der hauptantriebsfedern ueberhaupt an die arbeit sich zu machen. ich benutze vorbildlich wenig klopapier. ich mische passenden schleim im mund und nach zwei grobsäberungen trocken auf klopapier gespuckt und alle falten entlang die linke ist viel gezielter im zugreifen, das hab ich dabei gelernt.


   User-Bewertung: /
»Verarmungswahn« ist ein auf der ganzen Welt heiß diskutiertes Thema. Deine Meinung dazu schreibe bitte in das Eingabefeld.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Verarmungswahn«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Verarmungswahn« | Hilfe | Startseite 
0.0021 (0.0010, 0.0005) sek. –– 738310797