>Info zum Stichwort gebrochen | >diskutieren | >Permalink 
mcnep schrieb am 30.4. 2005 um 14:28:08 Uhr über

gebrochen

Worauf ich besonders gut verzichten kann in dieser Zeit nach Konrads Tod, das sind Beileidswünsche von Egomanen und Alsob–Sensibelchen. Diese Sorte Typen, die dir nach nunmehr fast zwei Wochen nachts auf den Anrufbeantworter seufzen, es einfach nur ungemeldet knacken lassen oder dir mühsam hervorgepresst ihre große emotionale Bewegung nebst diversen psychosomatischen Begleiterscheinungen zu schildern versuchen. Abgewichste Halbhippies und Workshop–Hospitalisierte, die die Chance dankbar aufgreifen, an einem echten Todesfall den ordnungsgemäßen Sitz ihrer neuentdeckten Gefühle zu überprüfen.


   User-Bewertung: 0
Findest Du »gebrochen« gut oder schlecht? Sag dem Blaster warum! Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »gebrochen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »gebrochen« | Hilfe | Startseite 
0.0015 (0.0005, 0.0004) sek. –– 732310101