>Info zum Stichwort gelangen | >diskutieren | >Permalink 
Schmidt schrieb am 6.5. 2015 um 19:01:21 Uhr über

gelangen

ist eine raumzeitliche Funktion mit einer variablen und festen Eigenzeit. f(d,t,t,x). Üblicherweise wird die beiden Eigenzeiten gerne übersehen und stattdessen die Dimension des Raums in drei Komponenten übersetzt wobei sie kosmisch nur ein Knotenbündel ist. Die Raumrichtungen sind natürlich nur ein menschliches Konstrukt für das unendlich komplizierte Knotenbündel.


   User-Bewertung: /
Assoziationen, die nur aus einem oder zwei Wörtern bestehen, sind langweilig.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »gelangen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »gelangen« | Hilfe | Startseite 
0.0019 (0.0009, 0.0002) sek. –– 691787393