>Info zum Stichwort halt | >diskutieren | >Permalink 
biggi schrieb am 24.3. 2002 um 10:25:34 Uhr über

halt

rechtzeitig die eigenen grenzen zu erkennen, wünsche ich mir. nicht weg zu brechen, bevor du dich frei geschwommen hast. halt suchen? in mir. bei dir? wozu? in einem ziel, aber nicht in dir. mein ziel? das ist noch ganz unscharf. ein paar konturen seh ich schon. aber langweilig wird es noch nicht. ich freu mich auf den weg. vielleicht bleibt zeit für ein paar gemeinsame schritte. zeit. halt zu finden in meiner zeit, *g


   User-Bewertung: +1
Was ist das Gegenteil von »halt«? Erkläre wie es funktioniert.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »halt«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »halt« | Hilfe | Startseite 
0.0016 (0.0008, 0.0003) sek. –– 705025862