>Info zum Stichwort loslassen | >diskutieren | >Permalink 
Anni schrieb am 20.6. 2002 um 20:03:28 Uhr über

loslassen

Warum interessiert mich das Wort »loslassen«.
Hmmm, ganz einfach es geht mir um die Trennung
eines mir sehr geliebten Menschen.
Ich kann aber nicht loslassen!
Ich leide unendlich. Ich vermisse. Spüre totale Traurigkeit.
Und ich kann nicht loslassen.
Mein Herz ist schwer und mein rationaler Verstand sagt: Anni, du mußt loslassen um wieder weiter leben zu können.
Wenn man sich von seinem 2. Ich sich trennen muß aus Glaubensgründen das ist sehr scher zu verstehen.
Rational alles klar, aber das Herz, der Bauch und das sog. kleine Kind sagen genau das Gegenteil: Ich will nicht. Ich will diese Trennung nicht akzeptieren.
Kleine Hoffnung, rationell keine Hoffnung.
Aber diese Person leidet auch aber kann nicht anders. Das Gewissen ist uns im Weg.
Dieser gelebte und auch sehr geliebte Glaube verneint und verbietet unsere Liebe.
Und ich stehe da...und sage loslassen!!
Versuche nur nach vorne zu schauen und nicht nach hinten.
Aber das Herz!!!!
Das Herz liegt auf der Intensivstation, ist wie aus dem Körper herausgerissen und es weint...




   User-Bewertung: +1
Trage etwas zum Wissen der gesamten Menschheit bei, indem Du alles was Du über »loslassen« weisst in das Eingabefeld schreibst. Ganze Sätze sind besonders gefragt.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »loslassen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »loslassen« | Hilfe | Startseite 
0.0020 (0.0009, 0.0006) sek. –– 678022570