>Info zum Stichwort Todeszelle | >diskutieren | >Permalink 
Gabriel schrieb am 19.11. 1999 um 16:11:40 Uhr über

Todeszelle

Hat sich schon mal jemand Gedanken darüber gemacht, warum man für die Giftspritze sterile Nadeln verwendet?

Das ist so absurd wie die Geschichte von dem Franzosen, der sich einen schweren Stein mit einem Seil am Hals befestigte, Gift schluckte, sich anzündete und von einer Klippe in Meer sprang. Im Fallen wollte er sich noch erschießen, traf aber das Seil. Als er unten ankam, löschte das Wasser die Flammen. Außerdem war das Wasser so kalt, dass ihm schlecht wurde und er das Gift erbrach. Ein Fischer fand den glücklosen Selbstmörder und brachte ihn ins Krankenhaus, wo er kurze Zeit später an einer Lungenentzündung verstarb.


   User-Bewertung: +5
Ganze Sätze machen das Assoziieren und Blasten interessanter!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Todeszelle«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Todeszelle« | Hilfe | Startseite 
0.0020 (0.0009, 0.0004) sek. –– 689156306