>Info zum Stichwort zwischendurch | >diskutieren | >Permalink 
Christine schrieb am 16.5. 2018 um 06:15:05 Uhr über

zwischendurch

Der verlangte eine Narkose, um bühnenmäßig über Sein und Nichtsein am Nochlebenden zu meditieren und einen Knacker von Nebenan reinzubeordern. Das Aufklärungsgespräch für den Scheiß würde ich mir gern von seiner Betreuerin erklären lassen. Demenz im frühkindlichen Stadium tritt offensichtlich immer häufiger auf - eine Folge der Arbeitssucht, die noch zum Genozid führen wird.


   User-Bewertung: /
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber einen eigenständigen Text zum Thema »zwischendurch«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »zwischendurch«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »zwischendurch« | Hilfe | Startseite 
0.0035 (0.0016, 0.0005) sek. –– 691605037